Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 858.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    92,5 PUNKTE!!!

    Glenturretsyndrom - - Uisge Beatha: Aller Anfang...

    Beitrag

    René, obwohl ich mit diesen Punktebewertungen nichts anfangen, kann hast du mich mit deinem abschließenden Statement voll abgeholt. Danke, für diese Erinnerung. So verstehe ich den Wunsch nach Orientierung deutlich besser. Es ging mir damals eigentlich ja auch nicht anders. Trotzdem bleiben mir die Whiskypunkte (und eine daraus resultierende Orientierung) völlig verborgen. Wenn man 2, 10, oder 100 Menschen bitten würde, irgendetwas sehr subjektives auf einer Skala von 0 - 100 oder von mir aus au…

  • Benutzer-Avatarbild

    Highland Park 50 Years Old

    Glenturretsyndrom - - Whisky-News

    Beitrag

    Warum ist der jetzt 50 Jahre alt? Da sollen ja Whiskys von 1960 und 1964 drin sein? Marketing oder gibt es eine "Lagerlücke" in einem Glaskontainer?

  • Benutzer-Avatarbild

    Neuer Ardbeg 22

    Glenturretsyndrom - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von pikesandmalts: „ Hast Du davon einen in letzter Zeit im Glas gehabt? Ich hatte nämlich auch diese verklärten Erinnerungen an den 2003er Uigeadail. Bis ich ihn dann letztens nochmals im Glas hatte. Sicherlich kein schlechter Whisky, aber kilometerweit entfernt von meinen Erinnerungen. Ehrlich gesagt, ist mir das schon mit einigen meiner gehorteten Schätze so gegangen. Besser vielleicht doch sofort alles direkt trinken..... “ Beim Uigeadail geht mir das auch so. Da ist es mir auch nicht …

  • Benutzer-Avatarbild

    Neuer Ardbeg 22

    Glenturretsyndrom - - Whisky-News

    Beitrag

    Der Story nach sind es ja noch die Fässer aus dem Chivas Fass-Rückkauf - Deal. Weiss jemand noch wann das war?

  • Benutzer-Avatarbild

    Neuer Ardbeg 22

    Glenturretsyndrom - - Whisky-News

    Beitrag

    keine Visionäre mehr unter euch? mmmh, Toddy, warum grenzt du die Erfahrungen auf drei Jahre ein? Wenn ich mich recht erinnere gehört Ardbeg einem kleinen französischen Konzern, der sich leider dem Kommerz noch nicht in allen seinen Betätigungsfelder absagen konnte. Ich denke die arbeiten aber dran. :-)

  • Benutzer-Avatarbild

    Glückwünsche und Grüße

    Glenturretsyndrom - - Say hello...

    Beitrag

    Happy Glückwunsch Jens! Lass' dich mal ordentlich feiern!!

  • Benutzer-Avatarbild

    Neuer Ardbeg 22

    Glenturretsyndrom - - Whisky-News

    Beitrag

    Ich mag die anderen 20 + "irgendwas merkwürdiges" ja nicht besonders. Und der scheint ja von der gleichen Fassrückläufern zu stammen wie der 21. Halt mit Nachreifung. OK. Aber wie oft bekommt man die Ehre, an die Seite von "Visionären" und "Enthusiasten" zu treten und mit dem Kauf ein Stück der Ardbeg-Geschichte mit der eigenen zu verknüpfen? Da ist doch der Preis egal! P.S. Ich tippe auch auf unter 500 Euro.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ardbeg gestohlen

    Glenturretsyndrom - - Whisky-News

    Beitrag

    mmmh, mein Freund Sherlock wundert sich gerade in welchen Verpackungseinheiten genau 188 Flaschen im Sattelauflieger gelagert waren...

  • Benutzer-Avatarbild

    Mal sehen wie lange diese Range bestand hat. Gefühlt scheinen die meisten Destillen ja das Konzept zu vertreten, jedes Jahr eine neue Range zu komponieren. (Ist natürlich nur so gefühlt, jedes Jahr kommt wohl nicht hin, vielleicht alle 3 Jahre.) Ich muss auch gestehen, im Glas lagen die OA-Glenrothes im übergroßen Maße meist hinter meinen Erwartungen. Da muss ich schon verdammt weit zurückgehen um einen für mich ansprechenden OA-Glenrothes zu finden. Die BB&R-Produkte fand ich nun nicht mehr so …

  • Benutzer-Avatarbild

    Allt-a-Bahine NAS neu

    Glenturretsyndrom - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von rain dogs: „Verdammt, bald wird Allt-a-Bhainne kein Geheimtipp mehr sein ...“ ach, wenn das Pernot - Marketing so weiter macht, habe ich da keine Sorge.... Trotzdem mit "They are becoming more adventurous with their repertoire and want to try something new." fühle ich mich doch sehr angesprochen und nachdem meine Abenteuerlust mich zum einhändigen Fahrradfahren verleitet hat, werde ich wohl mal das Wagnis eingehen, meine Sinne von Torf und Frucht in einem einzigen Whiskyglas berauschen…

  • Benutzer-Avatarbild

    (witzig bin gerade eben noch gedanklich bei Alisa Bay gewesen) Spannend finde ich bei der Meldung, dass die Hersteller den "Supermarkt" - Whisky zumindest in der UK /Schottland in den letzten Jahren wieder neu für sich entdeckt haben. Bei der Preisentwicklung sind ja die normalen Standardprodukte dort (und sicherlich auch anderorts) mehr und mehr aus den Supermarktregalen verschwunden. In den letzten Jahren kamen ja wie aus dem Nichts ein Glen Keith Destillery Edition oder ein Tamnavulin Double …

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Lars, das fing ja mal nicht gut an. Viel Freude auf Arran. Es gibt wohl keinen anderen Ort in Schottland, wo man fast wörtlich über alles, was die Insel im Speziellen und Schottland im Allgemeinen zu bieten hat, so wunderbar einfach stolpert. Sehr schön, sehr angenehm. Da die Insel schon Tipp genug ist, keinen Tipp zu Arran, sondern zwei Tipps für die Heimfahrt. a) nicht zu knapp bezogen auf den Heimflieger die Insel verlassen.. :-) b) Eine Stunde die Straße runter von Ardrossan nach Girva…

  • Benutzer-Avatarbild

    Tipp für Unterkunft Shetlands

    Glenturretsyndrom - - Unterkunft

    Beitrag

    Zitat von berneray: „Hallo, hat jemand einen guten Tipp für eine Unterkunft (B&B oder self catering) auf den Shetlands? Wir denen drüber nach nächstes Jahr im Juni mit dem eigenen Wagen von Aberdeen aus anzureisen und dann 3-4 Tage dort zu verbringen. Schwerpunkt Natur, Wandern... Auch alle anderen Tipps und Empfehlungen sind natürlich willkommen! Gruss von der völlig verstauten A8, Helge“ Wir nehmen dort meist einen Family room in der Community - eignen Jugendherberge. Das war völlig in Ordnung…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eure Lieblingsserien

    Glenturretsyndrom - - Medien und Unterhaltung

    Beitrag

    "Deadwind" fand ich auch recht packend. War zwar alles schon mal da, trotzdem gut: Schräge Kommissarin untersucht einen Mord in Helsinki. Und natürlich führt uns die Geschichte auch in ein Wirtschaftsunternehmen. ein wenig in die Vergangenheit, Ökoterrorismus, Landeier und Politik. Alles da was einen guten und modernen "Schweden"-Krimi ausmacht, ohne aber gesellschaftliche Moral oder Werte in den Mittelpunkt zu stellen. Dort steht nur die schräge Kommissarin und ihr verwobener Fall. Sehr schön.

  • Benutzer-Avatarbild

    Kommt mir bekannt vor und irgendwie verbinde ich es mit Whiskytrinken... (was natürlich auch an der Uhrzeit liegen kann) Also rate ich mal Whisky Experience in Edinburgh

  • Benutzer-Avatarbild

    Coole Fotos, danke.

  • Benutzer-Avatarbild

    Eure Lieblingsserien

    Glenturretsyndrom - - Medien und Unterhaltung

    Beitrag

    Tut nicht weh, etwas platt, aber schönes Kuschelfernsehen: Die Kathedrale des Meeres

  • Benutzer-Avatarbild

    ... die fährt ja auch mal in den hafen...

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Mr.Mooc: „Zitat: „2 Flaschen für zusammen 139 Euro, also eine für 75 Euro. “ Da warst Du aber mal wieder großzügig mit dem Trinkgeld! :D“ Ja, das gab ein großes "Holla, die Waldfee", die gute Dame an der Kasse rief auch erstmal ihren Chef aus dem Büro, der prüfte den Taler mit seinen wackligen Dritten auf Echtheit und begleitete mich und meine Entourage gebührend nickend noch bis zur nächsten Straßenecke...

  • Benutzer-Avatarbild

    mmmh, vielleicht nicht richtig niedergeschrieben: 2 Flaschen für zusammen 139 Euro, also eine für 75 Euro.