Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 95.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    2019-12 - Los gehts !!!

    FrankH - - Whisky@WhiskyAuction.com

    Beitrag

    Ich finde es interessant, dass diesmal nur zwei BALVENIE 15yo Single Barrle Sherry Cask dabei sind. Aktuell sind die Preise auch noch moderat. Und die Preise der Balvenie TUN 1509 sind noch weit unter dem damaligen Ladenpreis.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, Bosch hatte seinerzeit vorsichtshalber nichts dergleichen auf das Etikett geschrieben. Da steht nur: Zitat: „Schwäbischer Whisky aus Alb-Dinkel“ Das ist alles. Bis dann Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Zinni: „ Ich denke nicht dass Laddie die Fässer/das Fass als 18jährigen verkauft hat :no:“ So langsam kommen wir der Sache auf den Grund. [ironie] Zitat: „ Claxton hat die Fässer also von Bruichladdich gekauft, als die Brennerei in Geldnot war - ist schon 17 Jahre her - und dann mußte Claxton die Fässer ja irgendwo sinnvoll lagern. Da waren dann in den letzten Jahren die Lagerkosten unheimlich gestiegen, was den Whisky erheblich verteuerte. Außerdem war der Angel's Share unverhältnismä…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Lehnhoff: „ So Flaschen sind doch vor allem dazu da, Preise und Marken im Markt zu machen. Nicht für uns also. “ Hallo Herr Lehnhoff, wer ist denn mit "uns" gemeint? Die Deutschen? Die Port-Charlotte-Freunde? Mit freundlichem Gruß Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, in letzter Zeit habe ich mir das Thema "Das Leben ist zu kurz für schlechten Whisky" immer mehr zu Herzen genommen. Daraus resultiert, dass ich die wenigen Jahre, die mir noch bleiben, mit wirklich gutem Whisky verbringen möchte. Was hat das mit den Tastingvideos zu tun? Im überwiegenden Teil der Videos werden ja Whiskys aus dem Standardsortiment oder allgemein gut verfügbare Whiskys vorgestellt. Ich gönne es den Vloggern einfach mal und erfreue mich daran, dass sie ihren Erfahrungsschatz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Whisky Kryptowährung

    FrankH - - Whisky-News

    Beitrag

    Hat jemand die Whisky Token Sache weiter verfolgt? Wie ist der Stand nach einem Jahr? Gibt es diesen Whisky Token noch? Bis dann Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Volxwhisky /English Patient

    FrankH - - Whisky@ebay

    Beitrag

    Gibt es eigentlich - abgesehen vom Zeitpunkt des Erscheinens des Whiskys - einen Unterschied (bezogen auf die Art des Handels) zwischen den Raritätenhändlern und den Hypeflaschenhändlern? Die Hypeflaschenhändler sind ja auch eine Art Raritätenhändler, mit dem Unterschied, dass die Hypeflaschen erst vor einem relativ kurzen Zeitpunkt in den Handel gekommen sind. Werden Raritätenhändler, die alten Macallan Whisky für €3000 die Flasche verkaufen (der mal DM 90,00 gekostet hat), anders betrachtet al…

  • Benutzer-Avatarbild

    Jim Murrays Whisky Bible 2020

    FrankH - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von SpiritSafe: „Wenn man aber weiß, was er mag, und warum er wie bewertet,“ Es gibt also Konsumenten, die einfach nur auf die Punkte schauen und meinen, was dem Parker schmeckt, wird mir dann auch schmecken, denn der Wein wurde ja hoch bewertet. Dann gibt es Konsumenten, die für sich herausgefunden haben, dass ihnen einfach der gleiche Wein schmeckt wie dem Parker-Team. Diese Konsumenten müssen dann aber schon ein eigenes Geschmacksempfinden entwickelt haben, bevor sie das Parker-System k…

  • Benutzer-Avatarbild

    Jim Murrays Whisky Bible 2020

    FrankH - - Whisky-News

    Beitrag

    Gibt es solche Diskussionen (z.B. in Wein-Foren) eigentlich auch über Parker und seine Wein-Bewertungen? Discounter machen ja auch Werbung mit Parker-Punkten, wenn sie entsprechend bewertete Weine im Angebot haben. Bei ebay sieht man schon hin und wieder, dass jemand in sein Angebot schreibt, dass sein Whisky mit einer bestimmten Zahl Punkte in der Whiskybase bewertet wurde. Und dann werden diese Punkte als das Maß der Dinge hingenommen, so wie andere Murray, Valentin oder Parker als Qualitätsme…

  • Benutzer-Avatarbild

    Volxwhisky /English Patient

    FrankH - - Whisky@ebay

    Beitrag

    Zitat von Farsund: „ ein obligatorisches Scheidungsjahr fände ich angemessen “ Farsund, konsequenterweise musst Du dann auch eine Spekulationsabgabe auf den Spekulationsgewinn fordern, wenn innerhalb der Einjahresfrist die Flasche verkauft wird. Gruß Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Fragen über Fragen...

    FrankH - - Whisky@ebay

    Beitrag

    Der Ardbeg 1972 ist für knapp €2800 weggegangen. Da war noch nicht mal ein Originalfoto in der Auktion zu sehen. *sprachlos*

  • Benutzer-Avatarbild

    Fragen über Fragen...

    FrankH - - Whisky@ebay

    Beitrag

    Hallo, wie kann man denn herausfinden, ob es diesen Alexander Wetzel wirklich gibt? ebay traue ich erstmal gar nicht zu, dass die seine korrekte Identität festgestellt haben. Irgendwie ist es schon seltsam, dass er wie die anderen Wetzels heißt und auch noch in Bünde wohnt. Bis dann Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Glen Els -> Elsburn

    FrankH - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von FrankH: „ Frau Habbel hat mir heute Morgen schon geantwortet und meine Aussage als absoluten Quatsch bezeichnet. Denn in Deutschland werden die Whiskybrenner, wie alle anderen Obst- und Kornbrenner auch, erst nach der Abfüllung besteuert. “ Moin zusammen, ich habe mich heute noch einmal mit meinem Gesprächspartner von damals getroffen und die Sache mit der Alkoholsteuer wieder aufgegriffen. Es geht hier in erster Linie um eine Verschlußbrennerei. Ob es sich um eine Obstler-, Korn- oder…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Codenascher: „Aber ob sich das Set noch zu Investmentzwecken eignet, wenn ich das ( 2cl?) Sample genossen habe?“ Hallo Sven, stellst Du die Frage ernsthaft? Falls ja: wenn das Sample geöffnet wird, ist sowohl der Sammlerwert als auch der Invest-Wert stark reduziert. Sammler wollen ein solches Set im Originalzustand, also mit Sample, mit Umverpackung und Zertifikat. Desweiteren denke ich, dass sich diese erste Lautergold-Abfüllung nicht zu Investmentzwecken eignet. Erstens ist die Brenn…

  • Benutzer-Avatarbild

    Glen Els -> Elsburn

    FrankH - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von Openmind: „@Frank H: Die Brennerei Blaue Maus (eher Fleischmann) in Eggolsheim “ Hallo Openmind, genau, es war immer von Fleischmann die Rede. Sein erster, versehentlicher 18yo wurde ja anscheinend nie auf Flaschen gezogen. Und €180 für einen 30yo scheint kein schlechter Preis zu sein, wenn der Whisky auch noch schmeckt. Bis dann Frank

  • Benutzer-Avatarbild

    Glen Els -> Elsburn

    FrankH - - Whisky-News

    Beitrag

    Hallo zusammen, da muss ich bzgl. der Versteuerung bei den Whiiskybrennern in Deutschland etwas grundsätzlich falsch verstanden haben. Das muss ich dann noch klären, was ich da durcheinander gebracht habe. Deshalb bitte ich hier um Verzeihung. Frau Habbel hat mir heute Morgen schon geantwortet und meine Aussage als absoluten Quatsch bezeichnet. Denn in Deutschland werden die Whiskybrenner, wie alle anderen Obst- und Kornbrenner auch, erst nach der Abfüllung besteuert. Es wurden bisher immer nur …

  • Benutzer-Avatarbild

    Glen Els -> Elsburn

    FrankH - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von Glenpitt: „ Zitat von FrankH: „Der Slyrs 12yo hat übrigens nur 43%vol. Trinkstärke. Das ergibt wesentlich mehr Buddels pro Fass als die limitierten Single Cask Abfüllungen mit Fassstärke. Wie gesagt, man müßte jetzt sehr viel gegeneinander aufrechnen. Aber dafür fehlt mir das steuerliche Hintergrundwissen.“ Was gibt es da auf zu rechnen. Ob jetzt 100 Liter mit 50% Alkohol macht 50 Liter Alkohol oder 200 Liter mit 25% Alkohol macht doch auch 50 Liter Alkohol.“ Hallo Glenpitt, hierbei gi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Glen Els -> Elsburn

    FrankH - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von guide42: „Zitat von FrankH: „ Ich hatte in meiner nicht-gekennzeichneten Ironie einen völlig überzogenen Preis gewählt ...“ Sorry, aber das Dein Beitrag Ironie bzw. eine Übertreibung sein sollte, ist mir nicht aufgefallen. Da ich mich mit dem deutschen Whiskymarkt nicht auskenne, fand ich Deine Ausführung nachvollziehbar und dachte, die sei wahr. So können fake news entstehen. “ Hallo Guide42, das ist immer so eine Sache mit der Ironie. Also, im Kern hatte ich den Sachverhalt so wieder…

  • Benutzer-Avatarbild

    Glen Els -> Elsburn

    FrankH - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von applecross: „Der 12 jährige Slyrs kostet 89,– €. So schlimm ist es also nicht mit der Steuer“ Man müßte jetzt jede Menge Rechenbeispiele anbringen, um die Problematik zu verdeutlichen. Ich hatte in meiner nicht-gekennzeichneten Ironie einen völlig überzogenen Preis gewählt und dann auch noch frecherweise nur Glen Els/Elsburn erwähnt. Auf die %Vol bin ich nicht näher eingegangen. Der Slyrs 12yo hat übrigens nur 43%vol. Trinkstärke. Das ergibt wesentlich mehr Buddels pro Fass als die lim…

  • Benutzer-Avatarbild

    Glen Els -> Elsburn

    FrankH - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von guide42: „@Openmind Aber was hast das mit "ungerechten Alkoholbesteuerung für Brenner/Destillierer in Deutschland" zu tun? Was für einen Vorteil haben die Schotten?“ Hallo Guide42, in UK wird die Alkoholsteuer nur einmal berechnet, und zwar nach der Abfüllung in Flaschen, wenn ich mich recht erinnere. In Deutschland gilt ein komplett anderes Verfahren. Hier müssen die Brenner jedes Jahr Steuern auf den bereits im Fass befindlichen Alkohol bezahlen. Der absolute Betrag wird dann aufgrun…