Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 523.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Diageo Special Release 2018

    Tommyknocker - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von Tabrulavubeg: „Zitat von Suevia: „Ich persönlich kann den Hype nach Probe des Samples überhaupt nicht nachvollziehen. Da finde ich den 10yo für 1/3 des Preises geschmacklich überzeugender..“Auf ein solches Feedback habe ich hier lange gewartet. Im Grunde bin ich da bei Dir, der 10yo ist in Sachen Reifung und Ausgewogenheit der bessere Whisky und im PLV klar der bessere Deal. Für den 8yo als zusätzliche Abfüllung spricht hingegen, dass er ein anderes, noch maritimeres Profil aufweist. K…

  • Benutzer-Avatarbild

    Fart Of The Frog

  • Benutzer-Avatarbild

    Feis Ile 2018

    Tommyknocker - - Uisge Beatha: Aller Anfang...

    Beitrag

    Wie schmeckt denn der Laga?

  • Benutzer-Avatarbild

    Da bin ich Deiner Meinung Markus. Kommt natürlich auch auf die Belegung an (first oder Refill), aber grundsätzlich ist es oft nicht zu erraten was genau da vorher im Fass war. Ich habe oftmals bei Wein-Finishes Eindrücke von sehr trockenen Noten, viel "Nuss", das ist nicht jedermanns Sache, ich finds oft richtig lecker. Neulich hatte ich jedoch den letzten Old Pulteney von MoS (17037) im Glas, das ist ein Sherry Hogshead, jedoch so furztrocken, dass ich blind sicher auf Weißwein o.ä. getippt hät…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kilchoman 10yo, Sixth Club Release, OA, 57,4%, Bourbon Casks 383-385, 387, 388, 01.11.2007 - 20.11.2017 Farbe: helles Gold Nase: Pur: zunächst etwas verschlossen, dichte Vanille und kompakter Rauch. Später Birne und Orange, das ganze am Strand neben einem Grill mit Meeresfrüchten und Steak dazu genossen. Die Vorfreude auf den Geschmack steigt. Mit Wasser: noch etwas fruchtiger und maritimer. Pfefferminze macht ihn sommerlich frisch. Später dann Teer und kalte Asche, wie ein abkühlendes Lagerfeue…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ardbeg An Oa - ein neuer Ardbeg

    Tommyknocker - - Whisky-News

    Beitrag

    Der hat ja dann gerade mal 3 Holzarten gesehn. Kann somit nicht mal gegen den Laphi 4 Oak anstinken. Kann also nix sein.

  • Benutzer-Avatarbild

    Derzeitige "Allday Drams mit Drive" bei mir: - Redbreast 12yo CS (etwas Sherry, kein Rauch) ​- Sherry: der erwähnte Parliament ist auch fast immer offen, oder eben der Aberlour A'Bunadh wenns kesseln soll ​- Springbank 12yo CS (etwas Sherry, etwas Rauch, Springbank ist einfach groß) ​- Laphroaig Quarter Cask (Rauch ohne Sherry), in CS derzeit: PEAT von den Elements of Islay. ​-Bowmore Laimrig oder Ardbeg Uigeadail (Sherry mit Rauch, wobei dann eher der Laimrig mit viel Sherry) ​- Booker's oder B…

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue Laphis angekündigt

    Tommyknocker - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von Krümelmonster: „In Frankfurt am Airport ist er für 105,00 Euro einzutüten.“ ​Hoffentlich läuft es hier wie "immer" bei Laphi, und er taucht bald für unter 80 Euro im regulären Fachhandel auf. Wenn der in Richtung Lore geht können sie ihn behalten.

  • Benutzer-Avatarbild

    Farbe: Mahagoni Vorab: die Erwartungen sind aus dreierlei Gründen enorm hoch: 1. auf dem Feis Ile 2015, genauer im Warehouse Walk wurden uns 3 extrem junge, teils extrem dunkle und hervorragende Bunnas aufgetischt. 2. eine Fasstarke OA von Bunna hat mich bisher noch nie enttäuscht. 3. Bei der Farbe und dann noch ü 60%, was soll da noch schiefgehen? Nase: Pur: recht verschlossen, viel "nasser" Rauch, leichte Kuhstallnote, dazu Leder, Tabak und etwas dunkle Früchte. Der Alkohol ist sehr präsent, s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Neue Laphis angekündigt

    Tommyknocker - - Whisky-News

    Beitrag

    Noch nicht mal im Duty-Free und schon ist der Four Oak bei diversen deutschen Händlern erhältlich. Als ob sie schon vorher wüssten, dass sie auf der Whiskyschorle hocken bleiben werden

  • Benutzer-Avatarbild

    Schöne Beine !

    Tommyknocker - - Cuttynews - Behind the Barley

    Beitrag

    Ich meine mal irgendwo gelesen zu haben, dass eine Ethanolische Lösung bei 46% Ethanolanteil die höchste Viskosität hat, kann das jemand bestätigen? Das müsste dann ja bedeuten, dass viele mit 46% abgefüllten Standards mit zu den öligsten, und damit am hochwertigsten in der Erscheinung anmutenden Whiskies gehören

  • Benutzer-Avatarbild

    Immer noch für mich ungeschlagen: Highland Park 50yo HP-50yo-bottle-pack-600x600.jpg

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von micheluzzo: „soweit ich weiß, ist der 'neue' redbreast 21yrs. von 2016. erkennbar auch an der lot-nummer auf dem label.“ Ja, war aus Deiner Teilung, vielen Dank nochmal! Ok, kann sein, hatte die Info nur von der Base, jedenfall eine "Post-Brennblasenlabel-Abfüllung" Zitat von micheluzzo: „aber der bisherige all-time-favourite redbreast ist immer noch der erste 15er batch. leider kenne ich die single cask abfüllungen von twe bzw. lmdw nicht.“ meint Du den hier ? Und hast Du vom 15er sch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Archer: „Waren denn deine Vergleichsproben aus ähnlich lange geöffneten Flaschen?“ Nein, der 2013 war circa schon 4 Monate offen und fast leer (ja er hat geschmeckt, und nicht nur mir ;-) ), der 2015er ist ein Sample aus einer FT im Forum und frisch geöffnet. Kann durchaus sein, dass sich mit Oxidation da noch was tut, aber ich denke, dass sie sich nicht so sehr annähern werden, dass man die Batches nicht mehr unterscheiden kann.

  • Benutzer-Avatarbild

    Redbreast 21yo, OA, 46%. Single Pot Still, Bottled ca. 2015 (mit Rotkehlchen auf dem Label), Midleton Distillery Vergleich zu der Abfüllung aus 2013 Farbe: Bernstein, einen kleinen Ticken dunkler als der 2013er Nase: im direkten Vergleich nicht dieser enorme und vordergründige Duft nach Mango, hier sanfter, ausgeglichener. Insgesamt aber auch sehr intensive Aromen. Mehr Sherryeinfluss vielleicht. Vanille und Karamell auch dabei. Lecker, die Eiche scheint hier nicht mehr so sehr zu drücken. Gesch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Redbreast 21

    Tommyknocker - - Redbreast

    Beitrag

    Redbreast 21yo, OA, 46%. Single Pot Still, Bottled ca. 2013, Midleton Distillery Farbe: Bernstein Nase: da ist sie wieder, die Mango. Andere nennen sie Cassis, für mich ganz klar herbe, vollreife Mango. Ist das eigentlich typisch für ältere Iren? Ist ein fruchtiger Ire, einer der nach Mango duftet? Wenn das so ist, muss ich da noch viel mehr probieren. Zusätzlich eine intensive Mischung aus Waldhonig, Brot frisch aus dem Ofen und blumigen Noten, Rosen vielleicht. Ganz anders als die Schotten, se…

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei Caol Ila hab ich im Rahmen des Feis Ile einige Fässer mit türkisfarbenem Deckel gesehen, und hab gefragt, ob die auch für Bruichladdich lagern , die gehen laut einem Mitarbeiter in Blends. Bei Laphroaig sind Fässer, die in den Chivas Regal gehen soweit ich mich erinnere mit einem roten Strich markiert. Ich schätze, jede Destille hat da so ihr eigenes Fassdeckel-Farbmanagement.

  • Benutzer-Avatarbild

    Laphroaig Highgrove - £5 Off!

    Tommyknocker - - Whisky-News

    Beitrag

    Hab mich mittlerweile auch anderweitig eingedeckt. Gruppe I: Toddy 1 Pulle MicMac 1 Pulle Gruppe II: Andyxl 1 Pulle Jules85 1 Pulle Spuckschlecht 1 Pulle Dankin 2 Pullen sherryfreak 1 Pull

  • Benutzer-Avatarbild

    Laphroaig Highgrove - £5 Off!

    Tommyknocker - - Whisky-News

    Beitrag

    Liste: Ich nehme gerne 2 Gruppe I: Tommyknocker 2 Pullen hydrou 2 Pullen (Besteller?) Toddy 1 Pulle MicMac 1 Pulle Gruppe II: Jules85 1 Pulle Spuckschlecht 1 Pulle Dankin 2 Pullen sherryfreak 1 Pull