Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 611.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    Wasser

    MiddleCut - - Uisge Beatha: Aller Anfang...

    Beitrag

    Aus meiner Erfahrung ist das Wasser nicht nur für die Produktion/Abfüllung entscheidend. Auch hinterher "bewegt" sich einiges. Wir hatten zum testen 2 Monate einen "Wasseraufbereiter" der Firma Aquion im Einsatz und letzte Woche gekauft. Wenn ich bei der Whiskyverdünnung (alte Standards mit 43Vol%, 3 bis 5 Tropfen) einen Vergleich mit Leitungswasser und "Aquion-Wasser" durchgeführt habe, hatte ich stets den Eindruck bei Aquion aufbereitetem Wasser werden "viel mehr Aromen" freigesetzt als mit un…

  • Benutzer-Avatarbild

    Whiskyherbst 2020

    MiddleCut - - Termine

    Beitrag

    Werner, nix für ungut und Du hast Dir die eine Seite rausgesucht und bei den beiden genannten kann ich Dir (noch) gerne folgen. Man muß natürlich auch unterscheiden wer ein solches Tasting (Händler, Importeur, Konzern) anbietet. Wenn aber Konzerne wie Remy, Diageo, Beam Suntory Ihren ohnehin teuren Schnaps nicht mal bei solchen (Präsentations)Veranstaltungen "kundenfreundlich" anbieten können bzw. wollen, dann ist das nur ein weiteres Zeichen für "rausholen was geht". Der Ansatz "Flaschenpreis" …

  • Benutzer-Avatarbild

    Whiskyherbst 2020

    MiddleCut - - Termine

    Beitrag

    Na dann viel Erfolg! Aber die Preise für die teilweise Werbeveranstaltungen sind schon etwas "ambitioniert", oder ;-)

  • Benutzer-Avatarbild

    Tipps für Zigarreneinsteiger

    MiddleCut - - Cigars

    Beitrag

    Am Anfang dachte ich auch so ein Humidor ist ausreichend, aber dann wurde es doch recht eng ;-) Umfunktionierter Weinkühlschrank funktioniert bei mir gut und da sind aber auch viele "Leerkisten" im oberen Bereich, um das Luftvolumen zu reduzieren und für eine gleichmäßigeren Befeuchtung zu sorgen Befeuchtung passiv mit separater Kontrolle über Temp/Feuchtemessung )Laborgerät von Lufft Blöd ist halt mittlerweile, daß gerade aktuelle Kubaner kaum noch genießbar sind, weil alle zu frisch (wie teilw…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von watson0209: „und der Rest ist genießen und schweigen!“ Warum so schöne Sachen genießen, öffentlich kund tun und dann schweigen. Meine Oma würde sagen: "Erst gackern und dann kein Ei legen" Freu mich auf entsprechende Notes in den passenden Destillerie Rubriken LG René

  • Benutzer-Avatarbild

    Was mich gerade nervt...

    MiddleCut - - Quasselecke

    Beitrag

    Das man bei Serge immer mehr den Eindruck hat, daß er von der Industrie gepampert wird. Editiert - HamburgMalt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Schon etwas länger auf der Wunsch Öffnungsliste: Black Bottle aus den 70ern. Uffz lecker und kein bisschen schwach mit 40 Vol.%. Komisch wie haben die das nur früher gemacht

  • Benutzer-Avatarbild

    Was mich gerade wundert .....

    MiddleCut - - Quasselecke

    Beitrag

    Zitat von yggr: „... das die FT von 3-4 Jahre altem Bimber im Set von drei Flaschen zu 120 Euro pro Flasche wie geschnitten Brot durchgeht. Kann es mir jemand erklären, als wäre ich 7 Jahre alt?“ ups ich dachte erst es wär was "Unanständiges" für 120,- Euro ;-) Muß offen gestehen bis eben kannte ich Bimber gar nicht. Aber dank dem Forum wieder was gelernt. Super danke!!!

  • Benutzer-Avatarbild

    à propos Serge V.

    MiddleCut - - Whisky-News

    Beitrag

    Seit Jahren bin ich ein großer Fan von Serge und besonders dann, wenn er für mich tolle Whiskys relativ schlecht bewertet. Das sichert mir genügend Nachschub zu moderaten Preisen und daher sollte er diesen Whiskys (z.B. die neue super galaktische Diageo Serie) allen mindestens 90 Punkte geben. Den "Fusel" mit 80 kann ich dann locker weiter "günstig" kaufen. Ne echte Win Win Situation also und andersherum wäre es echt fatal ;-)

  • Benutzer-Avatarbild

    Puuh jetzt bin ich aber enttäuscht. Da versucht jemand die Unterscheide von x und y aufzuzeigen und dann haben die alle 88 Punkte und im Endeffekt sind die die Unterschiede "hairsplitting". Ich weiß jetzt nur nicht, ob Serge oder die Whiskyindustrie jetzt auf dem "getreidigen Holzweg" sind ;-) Ok selbst probieren macht schlau ;-)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von rednose: „Wobei ich den Anschein habe - Mark R. will sich schon recht deutlich abgrenzen von den meisten anderen, insbesondere den großen Irish. Keine "e" und das Irish ist nun wirklich nicht rausgestellt.“ Bin ja nicht unbedingt ein Freund von "wilden Experimenten", aber zumindest der Versuch einen eigenen Charakter zu entwickeln und nicht dem üblichen Mainstream zu verfallen erachte ich als sehr positiv. Ich meine damit auch tatsächliche Besonderheiten und nicht die die gerne auf Web…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hmm bei Gelegenheit werde ich das bestimmt mal probieren. Ich laß ich aber nicht hetzen ;-) Grundsätzlich versteht Mark Reynier sein Handwerk und er ist wohl der mit dem "festesten Charakter" aller ehemaligen Topmanager von Bruichladdich. Nachdem er erkannt hat wohin die Reise geht, hat er sich verabschiedet und ist zu "neuen Ufern" aufgebrochen. Drücke mal die Daumen, daß es klappt ;-). Aber warum sollte jede neue Brennerei einen "Hype" auslösen?!. Die sprießen ja wie Pilze aus dem Boden und di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wieder ein "Ausnahmefaß", daß nachgereift wurde (werden mußte?). Die Beschreibung könnte von einer bekannten Persönlichkeit stammen, die mal bei Bowmore und Bruichladdich gearbeitet hat ;-) Aroma: Aus dem Glas springen uns zuerst sehr süße, sonnengereifte, exotische Früchte wie saftige Ananas, reife Limetten und Orangen entgegen. Fast fühle ich mich in die Kindheit versetzt. Saure Schnüre mit Apfel Aroma am Nordseehafen. Denn auch eine leicht maritime Note schwingt mit. Ein floraler Hintergrund …

  • Benutzer-Avatarbild

    Messen vs Grippe- und Coronavirus

    MiddleCut - - Whisky-News

    Beitrag

    Ich bin wirklich kein "Corona-Hysteriker", aber das was momentan in die Gegenlage überschwappt halte ich für äußerst gefährlich. Leider müssen dann wieder die "Vorsichtigen, Vernünftigen" unter den Auswirkungen der "Unvernünftigen" leiden. Bei allem Verständnis erachte ich gerade auch Whiskymessen derzeit (noch) als unverantwortlich. Bin mal gespannt wie man nach 6 Drams den Mindestabstand und die Hygienemaßnahmen überwachen möchte. Ich erinnere mich noch gerne an die Toiletten z.B. in Limburg z…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von HamburgMalt: „Da finde ich die von "Whiskyexperts" (dass ich nicht lache) verbreitete ... ähm ... News über "kompromisslose Premium-Whiskys" für "anspruchsvolle Whisky-Käufer" sehr viel amüsanter.“ Whiskyexperts = Bildzeitung der Whiskyindustrie Daher sind die Beiträge oft überzogen, inhaltlich fraglich, aber .... oft auch amüsant ;-)

  • Benutzer-Avatarbild

    Cool, die kommen zur richtigen Zeit, da wir ab dem 01.07. 3% MwSt sparen !!! Also unbedingt im nächsten halben Jahr kaufen bevor wir wieder mehr bezahlen müssen. Ich zitiere mal Albert Einstein: "Die besten Dinge im Leben sind nicht die, die man für Geld bekommt".

  • Benutzer-Avatarbild

    Danke für die Info !

  • Benutzer-Avatarbild

    Na fein: "Grau ist die Theorie, aber manchmal wird sie noch von der Praxis übertroffen". ;-)

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von decadent: „Weil: 1. Ein privates Einzelfass als OA es bis jetzt von Ardbeg nie gab 2. Nicht jeder das machen kann bzw. überhaupt ein solches Angebot zu sehen kriegt 3. Es etwas exklusives ist 4. Geert Bero sicherlich ein sehr gutes Fass ausgesucht hat, als der größte Ardbeg Kenner und Sammler 5. Die angebotenen EK Preise von Ardbeg für private Einzelfässer schon sehr hoch sind“ Punkt 1 bis 3 sind rein kalkulatorisch nicht relevant Punkt 4 Ist sicherlich korrekt und würde ich auch nie a…

  • Benutzer-Avatarbild

    Was ich bei dem ganzen sorry Quatsch immer nicht verstehe ist folgendes: Nehmen wir mal den letzten 19 jährigen mit Rund 200,- Euro. Ups war der teuer ?! und dazu noch so ne hohe Auflage. Aber von der eigentlichen "Arbeit" ist das doch etwas aufwendiger. Fässer auswählen, vatten, testen, Original belassen oder "nachwässern". Ein Single Cask ist super einfach: Faß auf und ab in die Flaschen. Ok es ergeben sich "Mehrkosten" pro Etikett, da ja nicht so viele gedruckt werden. Anmeldung, Verwaltung, …