Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Benutzer-Avatarbild

    So können die Geschmecker auseinander gehn. Ich fand das der Blaaack Community Release einer der besten Whiskys seit langem ist von Ardbeg

  • Benutzer-Avatarbild

    Whiskyherbst 2020

    Rockster - - Termine

    Beitrag

    Wäre echt schön wenn solche Veranstaltungen wieder regelmässig stattfinden würden.

  • Benutzer-Avatarbild

    War sehr positiv überrascht von diesem Laphroaig. Farbe: dunkler Bernstein Nase: medizinischer Rauch, Teer, Gummi, Vanille, Eiche, Orangenschale, Karamell, Malz, Menthol, floral, Bärendreck, Kräutertee Gaumen: sehr kräftig und würzig (hier muss man fast mit Wasser experimentieren), weißer Pfeffer, Teer, Rauch, Vanille, sehr süß, Ingwerkeks, Walnüsse, Rosinen, Stollwerk, ölig Abgang: mittellang – Rauch, Teer, Hickoryholz, Kakao, Kräuter Meine Bewertung:Das ist endlich wieder eine sehr gute Sonder…

  • Benutzer-Avatarbild

    Laphroaig Brodir Batch 002 48%

    Rockster - - Laphroaig

    Beitrag

    Schon ein sehr leckerer Laphroaig Aroma: die erste Nase zeigt eine recht intensive "Lagerfeuerrauchigkeit", gefolgt von einer krautigen Süße. Beim weiteren verriechen kommt etwas Leder ein wenig schwelendes Eichenholz, Zimt, Pfeffer, entfernter Portwein und eine Assoziation von feuchten Nadelwald hinzu. Geschmack: am Gaumen zeigt er sein Komplexes Gesicht, mit glühender Asche und einer fruchtigen Süße explodiert der Brodir förmlich im Mund...wiederholt Zimt dazu schwarze Beeren, entfernter Honig…

  • Benutzer-Avatarbild

    Weiß man schon wann der rauskommen soll? Würde mich sehr interessieren

  • Benutzer-Avatarbild

    Ardbeg Perpetuum 2015

    Rockster - - Ardbeg

    Beitrag

    Hat micht nicht so vom Hocker gehauen. Einer der schwächsten Ardbegs die ich die letzten Jahre im Glas haben durfte. Aroma: angenehm frisch, fruchtig, die Nase nimmt mehr wahr als der Gaumen nachher spüren wird Geschmack: es ist ein Islay, man merkt die Kraft, fruchtig, Vanille, rauchig, leichte Meeresbrise vielleicht Schokolade Abgang: etwas enttäuschend, der Abgang ist sehr kurz. Kommentar: Vielleicht sollte man diesem Whisky mehr Zeit im Glas geben um sich zu öffnen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ardbeg Grooves (General Release, 46%)

    Rockster - - Ardbeg

    Beitrag

    Kann meinem Vortester nur beipflichten. Ein nicht typischer Ardbeg der so vieles hat das es trotzdem ein sehr interessanter Ardbeg ist. Kann aber auch nur meine Meinung zum Committee Release sagen. Aroma: Sherry, deutlicher und angenehm eingebetteter Torfrauch, Süße, Vanille, medizinisch, wohlige milde Alkoholnote, Amarenakirsche, leicht Seetang, altes Maschinenöl, Teer Geschmack: die Alkoholstärke merkt man ihn nicht an, starke Süße, Brombeeren, Maschinenschlosserei einer alten Dampffabrik, Sch…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sehr leckerer Ardbeg. Die 5 Jahre schmeckt man überhaupt nicht. Ganz tolle Komposition von Ardbeg. Ganz viel Teer, Seetang und Rauch. So was strammes gab es von Ardbeg schon lange nicht mehr.

  • Benutzer-Avatarbild

    Einen Vergleich zwischen Committee Release und Standard habe ich leider nicht testen können da ich vom Standard leider keine Flasche abbekommen habe Zum Committee kann ich nur gutes sagen. So schön Pfeffer, dunkle Schockolade langer Abgang einfach geil. Einer der besten Ardbegs den ich die letzten Jahre probiert habe und das waren einige

  • Benutzer-Avatarbild

    Feis Ile 2020 Abfüllungen

    Rockster - - Whisky-News

    Beitrag

    Wird Zeit das alles mal wieder normal läuft. Damit mal wieder solche schönen Whiskyfeste gebührend gefeiert werden können