Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 637.

  • Benutzer-Avatarbild

    Diese Flasche habe ich heute NICHT gekauft

    Seymon - - Whisky-News

    Beitrag

    Und auch ich reihe mich ein bei den Longmorn-Nichtkäufern. Bei diesem Preis wird es einem aber auch leicht gemacht. Fünfzig Euro billiger, und ich hätte vielleicht drüber nachgedacht. Obwohl… nö, auch dann nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Was mich gerade traurig macht...

    Seymon - - Quasselecke

    Beitrag

    Das ist eine bestürzende Nachricht, Meik! Hoffentlich ist der Krebs gut behandelbar, ich drücke Euch ganz fest die Daumen! Statistisch erkrankt ja fast jeder zweite Deutsche im Laufe seines Lebens einmal an Krebs. Es betrifft also sehr viele Menschen, aber wenn es das direkte Umfeld und dazu noch das eigene Kind trifft, zählt nicht die Statistik, sondern das individuelle Erfahren. Aber es wird viel geforscht und viel (und erfolgreich) therapiert. Also nur Mut!

  • Benutzer-Avatarbild

    ... nur dass man sein Packerl nicht mehr nach Hause geschickt bekommt, sondern beim Zoll abholen muss.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wieso? Legt man die alte „5€ pro Reifungsjahr“-Regel zugrunde, dürfte er zwar nur 75€ kosten, aber sooo groß ist der Sprung zu 90€ nicht.

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von rednose: „Ich finde das Design jedenfalls total mißlungen.“ Das finde ich auch, was für eine Scheußlichkeit. Dabei klingen die Rahmendaten durchaus interessant. Preis, ABV und Fässermix passen für mich. Mal schauen, dass ich an ein Sample komme.

  • Benutzer-Avatarbild

    à propos Serge V.

    Seymon - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von Elmo: „Ob Buchladen oder von Amazon. Es es ist im Prinzip egal, woher man den Lesestoff bezieht - Hauptsache die Autoren bekommen ihren gerechten Anteil.“ Das stimmt natürlich, aber der Autorenanteil ist bei nicht preisgebundenen Büchern äbhängig vom Vertriebsweg durchaus unterschiedlich hoch. Amazon bekommt in der Regel die höchsten Rabatte eingeräumt - einfach deshalb, weil Amazon für viele Verlage der größte und wichtigste Einzelkunde ist. Der Nettoerlös ist für die Verlage hier als…

  • Benutzer-Avatarbild

    Sehr interessant! Dass Produzenten ihre Vertriebsaktivitäten im Netz selbst in die Hand nehmen (sehr zum Leidwesen der stationären Händler), ist ja in den meisten Branchen fast schon usus geworden. Das aber ein Produzent einen bereits bestehenden Shop übernimmt und somit natürlich auch die Erzeugnisse der Konkurrenz vertreibt, erscheint mir ungewöhnlich. Man darf sicherlich gespannt sein, wie sich das auf die Preise der Konkurrenzprodukte bei TWE auswirkt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Was mich gerade freut ...

    Seymon - - Quasselecke

    Beitrag

    Zitat von Man of Skye: „Gestern noch bei tollem Wetter super Drams mit lieben Whiskyfreunden auf der Whisky Spring in Schwetzingen genossen, heute das 3. Mal Papa geworden - Träumchen :-).“ Klasse! Ich gratuliere Euch ganz herzlich zu Eurem Familenzuwachs! Alles Gute für Euch!

  • Benutzer-Avatarbild

    à propos Serge V.

    Seymon - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von Man of Skye: „Ich hab’s beim Buchhändler um die Ecke geholt - etwas teurer aber der Einzelhandel wurde unterstützt :-).“ Finde ich gut , und jetzt schäme ich mich ein bisschen. (Schäm-Smiley).

  • Benutzer-Avatarbild

    à propos Serge V.

    Seymon - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von Mark Renton: „Ab 16. September in Deutschland für rund 25,- Euro erhältlich.“ Bei buecher.de ab sofort sogar für unschlagbare 16,99 bestellbar. Everything You Need to Know About Whisky von Nick Morgan; The Whisky Exchange - englisches Buch - bücher.de Und zum Thema Serge: Offenbar hat er heute Geburtstag, wenn er sich in seinem review des Method and Madness 'Micro Distilled' (46%, OB, Ireland, rye and malt, 2021) keinen Jux erlaubt. Also: Happy Birthday, Serge! Nach wie vor lese ich Di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ardbeg 8 for discussion

    Seymon - - Whisky-News

    Beitrag

    Sehr erfreulich, dass Ardbeg erstmals seit vielen Jahren von einer Committee-Abfüllung wieder so viele Flaschen zur Verfügung stellt, dass nun wirklich jeder Interessent bedient werden kann und der Zweitmarkt keine Chance hat, übertriebene Preise zu entwickeln. Zuletzt war das, meine ich, beim Corryvreckan der Fall. Mein erster Eindruck war allerdings äußerst bescheiden. Vielleicht lag es aber auch an meiner Tagesform, daher äußere ich mich erst dann ausführlich, wenn ich den 8er nochmals im Gla…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ardbeg Fermutation

    Seymon - - Whisky-News

    Beitrag

    Bemerkenswert: Der Achtjährige scheint immer noch nicht ausverkauft zu sein. Wahrscheinlich ist er einfach zu billig, das schreckt die Käufer ab. Nachtrag: Bei meinem örtlichen Händler steht auch der Traigh Bhan für den Ausgabepreis wie Blei im Regal.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mir wurden vor einigen Jahren mehrere Flaschen Whisky aus dem Keller gestohlen. Den Schaden hat meine Hausratversicherung anstandslos ersetztz - allerdings nur meine Kaufpreise, die natürlich teils erheblich unter den jetzigen Marktpreisen lagen. Für den Balvenie 21 gab es EUR 80,00...

  • Benutzer-Avatarbild

    Ardbeg Fermutation

    Seymon - - Whisky-News

    Beitrag

    Zitat von XLarge: „Aber warum wird in diesem Thread jetzt beides vermischt? Ardbeg Fermutation und 8yo for Committee?“ Wahrscheinlich, weil es keinen eigenen Thread für den achtjährigen gibt (das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen!). Vielleicht könnten die Mods einen einrichten und die 8er-Statements dorthin verschieben?

  • Benutzer-Avatarbild

    Knob Creek 9yr. old

    Seymon - - Jim Beam

    Beitrag

    Zitat von kallaskander: „Hi there, schon was älter der thread.... aber in USA bekommt der Knob Creek seine 9 zurück und er bekommt in limited batches einen 12 und ein 15 Jahre alten Bruder. Ob da aber bald etwas über den Teich kommt, ist fraglich. Greetings kallaskander“ Tatsächlich, der 9jährige ist nun auch in Deutschland verfügbar. Erfreulich! Ob das Beispiel Schule macht? Mich würde ja sehr interessieren, ob der Grund für die Rückkehr zum Age Statement in klugem Fassmanagement oder in der ge…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ardbeg Fermutation

    Seymon - - Whisky-News

    Beitrag

    Immerhin, er wird mit einer Altersangabe auf den Markt gebracht und ist nicht in irgendwelchen obskuren Fässern gelagert. Auch wenn es ein Unfall gewesen sein soll, so halte ich die Varianz bei der Fermentationsdauer für eine der interesseren Stellschrauben beim Whiskymachen und sehe diesem Bottling daher durchaus mit einer gewissen Neugierde entgegen. Hier noch der Link auf Rubens Ankündigung: New: Ardbeg Fermutation / Jura Rum Cask / Littlemill Testament | WhiskyNotes review

  • Benutzer-Avatarbild

    Bei Old Bothwell kann man das Fragezeichen sicherlich entfernen: Laut Base stammt die letzte Abfüllung aus dem Jahr 2013, danach kam nichts mehr. Glenhaven Thosop ? (Sollten wir Elin nach Luc befragen ? ) Mackillop's Choice Scott´s Selection (James MacArthur) David Stirk The Whiskyman Tasting fellows (Lorenz Schreier) Beacon Spirits? Exile Casks Turatello Intertrade Part des Anges Corsini Acredyke Bloomsbury Anderson & Mortimer Dun Eideann?, First Cask? (ex Signatory Labels) Lá Reserve Mara Malt…

  • Benutzer-Avatarbild

    Eine vergleichsweise kurze Lebensdauer hatte der (belgische?) Abfüller "The Whiskyman". Die letzte Abfüllung von ihm stammt aus dem Jahr 2015; das Unternehmen dürfte damit Geschichte sein. Liste: Glenhaven Thosop ? Mackillop's Choice Scott´s Selection James MacArthur David Stirk The Whiskyman

  • Benutzer-Avatarbild

    à propos Serge V.

    Seymon - - Whisky-News

    Beitrag

    Ob er endgültig aufhört? Angus kann ja mittlerweile auch ohne Schwimmflügel ins Wasser.

  • Benutzer-Avatarbild

    Mich hat gestern der Laphroaig Cairdeas 2014 (Amontillado cask finish) verlassen. Den letzten Schluck habe ich parallel zum 10 CS 002 getrunken, und das hat mir den Abschied sehr erleichtert. Der CS ist doch um Längen interessanter.