Angepinnt Steuerrechtliches zum Thema Whisky / Alkohol

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Living_Bottle schrieb:

      Alkohol selbst (6*79 CHF) + 63 CHF oder (12*79 CHF) + 83 CHF
      ./. der 8% Mehrwertsteuer der Schweiz
      zzgl. Zollsatz (wie hoch ist der bei Alkohol??????)
      zzgl. Branntweinsteuer von ca. 13€ pro Liter reinem Alkohol
      zzgl. der deutschen Umsatzsteuer von 19%
      weitere Kosten??????

      Ist das so richtig? Ich bitte um Ergänzung.


      Zoll kommt, m.E. keiner drauf, aber der Rest stimmt soweit.

      6*79 (474 abzgl. 8% = 38) => 436 + 63 sind rund 500 CHF, ca. 470 €ur Schnapps inkl. Porto & Verpackung und ohne Schweizer USt.
      zzgl Branntweinsteuer (6 * (13,02 * 0,7 l * vol%) = 5 €ur bei 55%vol ) => 30 €ur
      zzgl Umsatzsteuer auf ALLES => 500 €ur * 1,19 = 595 €ur (ca.)
      zzgl. zum Zollamt fahren, Parkplatz suchen, Parkgebühren
      Sláinte!
      Martin


      I love to sing, and I love to drink whisky.
      Most people would rather listen to me drinking whisky. :prost:

      Lossemer Whiskyfreunde - die dunkle Seite des Malt! (sacht Dietmar) ;) :slainte:
      Ich gebe was ab: FT-Reste & Samples
      Die Rechnung von Martin ist soweit schon korrekt, ein paar Kleinigkeiten gibt's noch zu ergänzen_

      1) Bei Umrechnen von CHF auf € darauf achten, den offiziellen Umrechnungskurs des Zolls zu verwenden. Für Jan2017 gilt z.B. 1 € = 1,0689 CHF
      (zu finden: Zoll online - Datenbankanwendung)

      Living_Bottle schrieb:


      zzgl. Zollsatz (wie hoch ist der bei Alkohol??????)


      2) Wie auch schon richtig angenommen, ist der Zollsatz für Alkohol in diesem konkreten Fall 0%. Kann man auf der Seite der EU-Kommission nachsehen, welche diese Zollsätze festlegt. Allerdings gibt es dort allein für "Alkohol" über 300 verschiedene Warengruppen.... und natürlich spielt das Herkunftsland auch noch eine Rolle. Warengruppe 2208 40 11 dürfte dein Rum wohl sein....
      Spoiler anzeigen
      ​SECTION IVPREPARED FOODSTUFFS; BEVERAGES, SPIRITS AND VINEGAR; TOBACCO AND MANUFACTURED TOBACCO SUBSTITUTES
      CHAPTER 22BEVERAGES, SPIRITS AND VINEGAR
      2208Undenatured ethyl alcohol of an alcoholic strength by volume of less than 80 % vol; spirits, liqueurs and other spirituous beverages : (TN701)
      2208 40- Rum and other spirits obtained by distilling fermented sugar-cane products :
      - - In containers holding 2 litres or less :
      2208 40 11 - - - Rum with a content of volatile substances other than ethyl and methyl alcohol equal to or exceeding 225 grams per hectolitre of pure alcohol (with a 10 % tolerance)
      ERGA OMNES (ERGA OMNES)
      Third country duty (01-07-2000 - ) : 0.60 EUR / % vol/hl + 3.20 EUR / hlR2204/99
      Switzerland (CH)
      Tariff preference (01-02-2005 - ) : 0 %



      3) 28,50 € als weitere Kosten, falls man die Zollabwicklung von DHL bequem an der Haustüre durchführen lässt. Ist allerdings nicht immer möglich.
      Vielen Dank, Michael!

      Ich bin schon sehr interessiert an diesen Flaschen. (((Es geht um den Caroni 12yo, den es hier in D nicht mehr gibt.)))

      Der Anbieter erscheint mir seriös, allerdings planlos. Der wird das Paket möglicherweise so nach D senden, wie er es innerhalb der CH tun würde. Keinerlei Formulare oder besondere Kennzeichnung.
      Kommt das trotzdem an?
      Ist das einwandfrei und ohne 'amtliche Vorwürfe' dann beim Zoll abzuholen?
      Eigentlich muss ich dann doch 'nur' beim Zoll bezahlen - oder?
      Spiel mir das Lied vom Malt...

      I’m a poor lonesome cowboy, I’m a long long way from home...
      ... gute Güte .... :rolleyes:

      Wo ist der denn planlos ? Er hat Dir doch in allein Feinheiten völlig richtig erklärt, wie es abläuft, nachdem es fünf andere hier auch schon erklärt haben. Oder liegt's am krummen Satzbau ? Dann denk' mal drüber nach, ob die Schweiz nicht vielleicht doch zum Ausland gehört und bei aller Spachvielfalt zwischen retoromanisch, französisch und italienisch eben deutsch nicht als Amtssprache auftaucht.

      Bestell' endlich oder lass es - aber stell' nicht noch hundertmal die gleiche Frage. Oder soll jetzt erstmal einer von uns 'ne Testbestellung lostreten, damit Du sicher sein kannst, ob er auch ordentlich verpackt und deklariert und adressiert ... ?


      "The nobility show themselves very great before strangers; they ply you briskly with drink;
      for its their way of showing you'r welcome, by making you drunk"


      Thomas Kirke, during his travels around Scotland in 1679