Fotos Glenora Distillery (Cape Breton, Nova Scotia, Canada) Juni 2012 & Juni 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fotos Glenora Distillery (Cape Breton, Nova Scotia, Canada) Juni 2012 & Juni 2019

      :moin!: ,

      da die Glenora Distillery in Kanada kein eigenes Thema im Forum hat stelle ich hier mal paar Fotos von ihr ein. Mods ggf. verschieben und ein eigenes Thema eröffnen, bei Black Velvet gibt's hierzu auch schon mal was.

      Die Glenora Distillery liegt in Nova Scotia auf Cape Breton Island nahe dem Ort Inverness, eine Führung startet immer zur vollen Stunde bis 16 oder 17 Uhr, kostet 7 Can-$ und beinhaltet einen Probierschluck vom Glen Breton 10. Da die Alkoholsteuern in CAN unverschämt hoch sind lohnt ein Flaschenkauf dort allerdings nicht, der kostet in D fast die Hälfte. Eine eigene Single Cask Abfüllung gibt's im Gift Shop für einen dreistelligen Betrag (3-400 CAN-$), da muss man schon sehr von der Umgebung eingelullt sein. Führung dauert so 20 Minuten (wir waren aber off-season da, dh die sind nicht das ganze Jahr über am Brennen). Die Brennblasen waren lt. Tourguide mal bei Bowmore im Einsatz.

      Wie man sieht war recht wenig los...

      und nun die Fotos.

      Grüße,

      Jochen
      Bilder
      • 1347102869deIMG_2887.JPG

        40,77 kB, 640×478, 72 mal angesehen
      • 1347102869fbIMG_2888.JPG

        53,56 kB, 640×478, 64 mal angesehen
      • 1347102870fcIMG_2894.JPG

        59,49 kB, 640×478, 58 mal angesehen
      • 1347102871deIMG_2895.JPG

        40,34 kB, 640×478, 54 mal angesehen
      • 1347102981f6IMG_2896.JPG

        51,13 kB, 640×478, 60 mal angesehen
      Did you know… In less than five years time 90% of all whisky retailers will be older than 90% of the products they sell. ( Whiskysponge )

      Sampleliste
      Ich fand den 10er jetzt nicht so schlecht, mag aber auch daran gelegen haben, dass ich aufgrund der Wucherpreise für Alk in CAN seit Tagen keinen mehr hatte, da das Bier schon Haushaltslöcher aufgemacht hat :D - Tastingnotes hab ich keine...
      Did you know… In less than five years time 90% of all whisky retailers will be older than 90% of the products they sell. ( Whiskysponge )

      Sampleliste
      Moin,

      war im Juni 2019 mal wieder dort, hat sich einiges getan, der Parkplatz ist nun sogar teils geteert, sodass man sich nicht mehr komplett versaut beim Besuch (da oben an der Atlantikküste ist doch auch immer mal wieder ziemlich Regen).

      Das Foto # 5 - aus dem Fenster nach hinten fotografiert - zeigt den Neubau. Es handelt sich um ein Gästehaus inkl. Restaurant/Pub. Zusätzlich sind auch Cottages zu mieten. Foto # 6 zeigt die beiden Bottle your Own-Fässer, einen15yo-Peated habe ich eingepackt, Preis waren rd. 75 EUR für 250ml (der unpeated 20yo war nach meiner Erinnerung noch teurer), dafür kommt der mit 68,6 %... alkoholpreistechnisch hat sich nicht viel geändert, hohe Steuern und wenig Auswahl da oben. Wer mal in die Ecke kommt: Abstecher nach Süden, in den Tax-Free-State New Hampshire, da in einen Liquor Shop und steuerfrei shoppen.

      Grüße
      Jochen
      Bilder
      • 1.jpg

        89,92 kB, 640×480, 20 mal angesehen
      • 2.jpg

        95,46 kB, 480×640, 16 mal angesehen
      • 3.jpg

        94,31 kB, 640×480, 16 mal angesehen
      • 4.jpg

        87,48 kB, 640×480, 16 mal angesehen
      • 5.jpg

        121,76 kB, 640×480, 15 mal angesehen
      • 6.jpg

        83,44 kB, 640×480, 19 mal angesehen
      • 7.jpg

        102,46 kB, 640×480, 19 mal angesehen
      • Lage.jpg

        78,87 kB, 1.036×504, 18 mal angesehen
      Did you know… In less than five years time 90% of all whisky retailers will be older than 90% of the products they sell. ( Whiskysponge )

      Sampleliste
      Wie geschrieben rd. 75 EUR für 250 ml und einfach hochskaliert rd. 225 EUR für 750 ml für den 15yo peated, der 20yo unpeated war noch teurer nach meiner Erinnerung... haben ziemlich hohe Steuern da...

      Route war New York, New Hampshire (North Conway mit Mt. Washington), Halifax (mit Lunenburg), Cape Breton National Park, dann hoch zum St. Lorenz Strom, diesen entlang nach Quebec - Montreal - Toronto, dann westlich des Lake Ontario an den Niagarafällen vorbei zum Lake George, da noch paar Tage chillen und zurück nach NYC...
      Did you know… In less than five years time 90% of all whisky retailers will be older than 90% of the products they sell. ( Whiskysponge )

      Sampleliste

      jocmueller schrieb:

      Wie geschrieben rd. 75 EUR für 250 ml und einfach hochskaliert rd. 225 EUR für 750 ml für den 15yo peated, der 20yo unpeated war noch teurer nach meiner Erinnerung... haben ziemlich hohe Steuern da....


      Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :-D
      Danke nochmal für die Darstellung!

      joa, das ist ein stolzer Preis!