10 Jahre Stammtisch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      10 Jahre Stammtisch

      Am letzten Sonntag hatten wir mit unserem Whiskystammtisch 10jähriges Jubiläum.

      Wir führen seitdem auch Buch ùber die getrunkenen Malts. Klar, gaaanz so akkurat ist es nicht. Hier und da fehlt mal ein Stammtisch oder so.
      Aufgrund der aufgezeichneten Daten habe ich folgende Auswertung erstellt.

      Zu 53 von 61 Stammtischen sind Eintragungen im Buch vorhanden. Beginnend mit dem 5. Stammtisch am 22.06.2003, der erste muss im späten 2002 gewesen sein.

      Insgesamt wurden 564 Drams aus 78 aktiven und 14 geschloßenen Brennereien getrunken. Wenn man mal von nur 2c ausgeht müssten das in 10 Jahren 11,28 litter Whisky bzw 16,11 Flaschen gewesen sein. Im Schnitt gibts ca 10 Drams pro Stammtisch

      Von 564 Drams waren 220 OAs und 344 UAs.

      Der Rekord mit 17 Drams im LineUp war unser letzter Weihnachtsstammtisch

      Top Five der aktiven Brennereien

      5. Ardbeg 20mal vertreten
      4. Glenlivet 21mal
      3. Caol Ila 22mal
      2. Bruichladdich 23mal
      1. Laphroaig 32mal

      Top Three der geschlossenen Brennereien

      3. Caperdonich und Imperial 3mal
      2. Port Ellen 4mal
      1. Tamdhu 6mal

      Außerhalb SCO kam auf den Tisch
      12 Japaner
      5 Iren
      14 Anderes (so krankes Zeuch wie Safari Whisky oder Tiger Whisky aus Laos)

      Der jüngste Malt: Glenglassaugh First Cask mit genau 3 Jahren
      Der älteste Malt: Cragganmore 1966 40yo
      Der älteste Jahrgang: Longmorn 1958 26yo

      Höchste vol%: Port Charlotte SMWS 127.15 9yo 65,9%
      niedrigste vol%: Suntory Whisky Super Blend Red 39,9%

      Am Jubi-Stammtisch wurden nur 10jährige Drams getrunken

      1. Ledaig 10 Y (wonderfully peated) 46,3 %
      2. Bowmore 1998, Murray McDavid, Cask Type
      Sherry, 950 bottles 46,0 %
      Tullibardine Pure Malt, 10 Y, 75 cl 40,0 % square bottle
      4. Springbank 10 Y 46,0 %
      5. Ardmore 1989 Sherry Wood
      Wilson & Morgan Barrel Selection 46,0 %
      6. Talisker 10 Y 45,8 % frühe Classic Malt
      7. Ben Nevis 10 Y C & S Dram, Cask No. 1339
      dist. 1.10.98, bottled 14.8.2007, Bottle No. 86 58,6 %
      8. Glenfarclas The Potstill Reserve
      Potstill Festival 2012 10th Edition 50,0 %
      9. Edradour 10 Y, Straight from the Cask,
      Marsala Cask finished 57,0 %
      10. Glenmorangie Tradional 100 o Proof 10 Y 57,2 %
      11. Auchentoshan 10 Y 40,0 %
      12. Springbank Vintage 1997 55,2 %
      13. Longmorn Blackadder 1999 10 Y,
      Raw Cask, dist. 1999, Bo. No. 89 of 302 62,0 %
      14. Laphroaig 10 Y, Auld Destillers Coll. Matured in
      Ex-Sherry Cask No. 5369, Ltd. Ed. of 300 only 54,7 %

      Noch nie auf dem Tisch standen: Auchroisk, Royal Brackla, Cardhu, Craigellachie, Glen Spey, Glendullan, Glentauchers, Glenturret, Knockando, Knockdhu, Speyburn, Mannochmore, Tomintoul, Tullibardine.

      Zöllner schrieb:

      Insgesamt wurden 564 Drams aus 78 aktiven und 14 geschloßenen Brennereien getrunken. Wenn man mal von nur 2c ausgeht müssten das in 10 Jahren 11,28 litter Whisky bzw 16,11 Flaschen gewesen sein. Im Schnitt gibts ca 10 Drams pro Stammtisch


      Keine schlechte Leistung, dann mal Glückwunsch zum 10 jährigen :rauf:
      Heute kennt man von allem den Preis, von nichts den Wert