Der "geht gar nicht" Whisky des Monats

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Aufgrund des Threads gestern noch einmal für widerlich befunden...

      Monat Mai


      1. Glenlivet Guardians Chapter / Helmut (in SCO probiert, von 8 Personen haben 4 den im Spucknapf geschüttet)
      2. Compass Box Orangerie / Adalbert / SanctTom / (im Vergleich dazu ist ein Grand Manier in edler Tropfen)
      3. Glen Grant1997 Chieftains ( for Germany ) 2013, cask 70541 Islay cask, 55,8%
      4. Macallan Gold 40 % (Auf einer Qualitätsstufe mit dem LL NAS und das will was heißen)
      5. Glenmorangie "Companta", Private Edition Nr.5, 46%
      6. Smoky Springs Whisky (Blended Whisky DDR aus den 7oern), 43 % (der hatte alles - oder besser: nichts - weswegen man Whisky damals nicht mochte... )
      7. Edradour 2002 Tokaji 3 yo 52,6 %
      8. Säntis, Dreifaltigkeit, 2008 - 2011, 52%
      9. Edradour Ballechin Batch 3 – ist auch schon einen Tag länger her, aber den muss ich unbedingt mal öffentlich geißeln: so gar nicht meins, widerlich ...
      10. Reisetbauer, 7 years old, 43% - der bisher einzige Whisky, den ich wieder ausgespuckt habe
      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)
      12. Kilchoman Loch Gorm 2009/2014, 5J, 46%
      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever...



      Ich steuere mal 3 bei:

      14. Loch Dhu (Black) Der ist sogar für Cola zu schade

      15. Johnny Walker Double Black (geschenkt bekommen). Furchtbar, als würde man an Kohle rumlutschen!!!!

      16.Macallan Amber , schmeckt nichtssagend und ist dafür total überteuert
      Optimismus ist ein Mangel an Information
      Monat Mai

      1. Glenlivet Guardians Chapter / Helmut (in SCO probiert, von 8 Personen haben 4 den im Spucknapf geschüttet)
      2. Compass Box Orangerie / Adalbert / SanctTom / (im Vergleich dazu ist ein Grand Manier in edler Tropfen)
      3. Glen Grant1997 Chieftains ( for Germany ) 2013, cask 70541 Islay cask, 55,8%
      4. Macallan Gold 40 % (Auf einer Qualitätsstufe mit dem LL NAS und das will was heißen)
      5. Glenmorangie "Companta", Private Edition Nr.5, 46%
      6. Smoky Springs Whisky (Blended Whisky DDR aus den 7oern), 43 % (der hatte alles - oder besser: nichts - weswegen man Whisky damals nicht
      mochte... )
      7. Edradour 2002 Tokaji 3 yo 52,6 %
      8. Säntis, Dreifaltigkeit, 2008 - 2011, 52%
      9. Edradour Ballechin Batch 3 – ist auch schon einen Tag länger her, aber den muss ich unbedingt mal öffentlich geißeln: so gar nicht meins, widerlich ...
      10. Reisetbauer, 7 years old, 43% - der bisher einzige Whisky, den ich wieder ausgespuckt habe
      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)
      12. Kilchoman Loch Gorm 2009/2014, 5J, 46%
      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever...
      14. Loch Dhu (Black) Der ist sogar für Cola zu schade

      Ich hab dann mal stellvertretend einen der 3 ausgesucht, erstens schon länger auf dem Markt bzw. auch nicht mehr. Hatt da auch so meine Probleme mich damit zu länger zu beschäftigen. Hatte irgend was von Soja-Sauce, klebte auch so am Glas und roch eigenartig.

      Wobei die genannte Position 14 - Tomatin 1965 - sehr interessant ist. Nicht jedermanns Sache aber ein interssanter Hustenlöser. Den hätte ich nicht hier genannt und ich kenne noch einige die sich anschliessen würden.
      Mitglied bei

      Berliner Whiskykarawane - Whisky Cup Winner 2010
      Ich weiß noch einen, war es Whisky Cup 07?!?
      Cadenhead Glenrothes, ausser Sugar hat diese Metzgerei Abfüllung keinen zugesagt.
      Soviel vergammeltes Fleisch hatte ich noch nie im Glas.
      Wer genau weiß welcher es war, büdde um Datne :ups:
      El Tren "Die Pangalaktischen Whiskygurgler"

      FT - Theater: z.Z geschlossen
      Lounge und Bar geöffnet
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Die Hoffnung ist das wichtigste Organ und daher das größte."
      Monat Mai

      1. Glenlivet Guardians Chapter / Helmut (in SCO probiert, von 8 Personen haben 4 den im Spucknapf geschüttet)
      2. Compass Box Orangerie / Adalbert / SanctTom / (im Vergleich dazu ist ein Grand Manier in edler Tropfen)
      3. Glen Grant1997 Chieftains ( for Germany ) 2013, cask 70541 Islay cask, 55,8%
      4. Macallan Gold 40 % (Auf einer Qualitätsstufe mit dem LL NAS und das will was heißen)
      5. Glenmorangie "Companta", Private Edition Nr.5, 46%
      6. Smoky Springs Whisky (Blended Whisky DDR aus den 7oern), 43 % (der hatte alles - oder besser: nichts - weswegen man Whisky damals nicht
      mochte... )
      7. Edradour 2002 Tokaji 3 yo 52,6 %
      8. Säntis, Dreifaltigkeit, 2008 - 2011, 52%
      9. Edradour Ballechin Batch 3 – ist auch schon einen Tag länger her, aber den muss ich unbedingt mal öffentlich geißeln: so gar nicht meins, widerlich ...
      10. Reisetbauer, 7 years old, 43% - der bisher einzige Whisky, den ich wieder ausgespuckt habe
      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)
      12. Kilchoman Loch Gorm 2009/2014, 5J, 46%
      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever...
      14. Loch Dhu (Black) Der ist sogar für Cola zu schade
      15. Dailuaine 1997 #4217 Warehouse No. 8 53.0%

      Kein Schmeichler.... erst im Mund das Gefühl einer erbricht sich in deinem Mund, 5min später dann in der Nase säuerlich aufgestossenes.... Widerlich!

      Meine Whisky Verwaltungssoftware. Bei Interesse einfach melden! schansche.ch/whisky/

      macwhisky schrieb:

      Wobei die genannte Position 14 - Tomatin 1965 - sehr interessant ist. Nicht jedermanns Sache aber ein interssanter Hustenlöser. Den hätte ich nicht hier genannt und ich kenne noch einige die sich anschliessen würden.
      Ich hatte schon als Kind eine Phobie gegen Hustensaft und dieser Tomatin schleuderte mich zurück in meine Kindheit... Dann habe ich lieber Husten... :D
      Ich bringe meinen Spucknapf-Whisky mit nach Limburg.
      Wer sich traut darf gerne mal probieren :D

      Verraten wird nix, weil ich hier niemanden in die Pfanne hauen will.
      Geschmäcker sind da verschieden...
      Gründungsmitglied und Namensgeber der "Pangalaktischen Whiskygurgler"

      "Am Ende wird alles gut. Ist es nicht gut, ist es nicht das Ende"

      Unbekannt

      schansche schrieb:

      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever..



      TJa,

      hier (unter)scheiden sich wirklich die Geister..... ich mag ihn auch nicht, aber der steckt so voller falscher Kräuter, dass man ihn zumindest respektieren kann
      Wenn nichts mehr hilft..... hilft Whisky!

      Iain Henderson: "If you can’t buy your malt, life isn’t worth living!"

      Lexoscham schrieb:


      TJa,
      hier (unter)scheiden sich wirklich die Geister....


      Dem kann ich mich nur anschlißen...ich fand den
      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)
      vor einigen Jahren nicht schlecht. Vielleicht hab ich mich auch nur von der Farbe begeistern lassen, und ja er war ser "weinig", aber als "kotze in Flasche" würde ich ihn (obwohl ich die offfene Art/Schreibweise von Linus mag) nicht bezeichen. Aber das macht ja auch den Reiz bei dem Thema aus. Deswegen hier jetzt meiner (auch schon watt her):

      1. Glenlivet Guardians Chapter / Helmut (in SCO probiert, von 8 Personen haben 4 den im Spucknapf geschüttet)
      2. Compass Box Orangerie / Adalbert / SanctTom / (im Vergleich dazu ist ein Grand Manier in edler Tropfen)
      3. Glen Grant1997 Chieftains ( for Germany ) 2013, cask 70541 Islay cask, 55,8%
      4. Macallan Gold 40 % (Auf einer Qualitätsstufe mit dem LL NAS und das will was heißen)
      5. Glenmorangie "Companta", Private Edition Nr.5, 46%
      6. Smoky Springs Whisky (Blended Whisky DDR aus den 7oern), 43 % (der hatte alles - oder besser: nichts - weswegen man Whisky damals nicht
      mochte... )
      7. Edradour 2002 Tokaji 3 yo 52,6 %
      8. Säntis, Dreifaltigkeit, 2008 - 2011, 52%
      9. Edradour Ballechin Batch 3 – ist auch schon einen Tag länger her, aber den muss ich unbedingt mal öffentlich geißeln: so gar nicht meins, widerlich ...
      10. Reisetbauer, 7 years old, 43% - der bisher einzige Whisky, den ich wieder ausgespuckt habe
      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)
      12. Kilchoman Loch Gorm 2009/2014, 5J, 46%
      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever...
      14. Loch Dhu (Black) Der ist sogar für Cola zu schade
      15. Dailuaine 1997 #4217 Warehouse No. 8 53.0%
      16. Loch Lomond Peated (alkoholisch, metallisch...da hat der Rauch auch nicht geholfen)
      :flag:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Al-Icky-Bundy“ ()

      1. Glenlivet Guardians Chapter / Helmut (in SCO probiert, von 8 Personen haben 4 den im Spucknapf geschüttet)

      2. Compass Box Orangerie / Adalbert / SanctTom / (im Vergleich dazu ist ein Grand Manier in edler Tropfen)

      3. Glen Grant1997 Chieftains ( for Germany ) 2013, cask 70541 Islay cask, 55,8%

      4. Macallan Gold 40 % (Auf einer Qualitätsstufe mit dem LL NAS und das will was heißen)

      5. Glenmorangie "Companta", Private Edition Nr.5, 46%

      6. Smoky Springs Whisky (Blended Whisky DDR aus den 7oern), 43 % (der
      hatte alles - oder besser: nichts - weswegen man Whisky damals nicht

      mochte... )

      7. Edradour 2002 Tokaji 3 yo 52,6 %

      8. Säntis, Dreifaltigkeit, 2008 - 2011, 52%

      9. Edradour Ballechin Batch 3 – ist auch schon einen Tag länger her,
      aber den muss ich unbedingt mal öffentlich geißeln: so gar nicht meins,
      widerlich ...

      10. Reisetbauer, 7 years old, 43% - der bisher einzige Whisky, den ich wieder ausgespuckt habe

      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)

      12. Kilchoman Loch Gorm 2009/2014, 5J, 46%

      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever...

      14. Loch Dhu (Black) Der ist sogar für Cola zu schade

      15. Dailuaine 1997 #4217 Warehouse No. 8 53.0%

      16. Loch Lomond Peated (alkoholisch, metallisch...da hat der Rauch auch nicht geholfen)
      17. Glen Moray 10 Jahre Chardonnay Finish...ist paar Wochen her, aber habe ihn direkt ins Waschbecken gekippt. War definitiv sehr unangenehm
      "A good whisky starts with a bad beer"
      Monat Mai

      1. Glenlivet Guardians Chapter / Helmut (in SCO probiert, von 8 Personen haben 4 den im Spucknapf geschüttet)
      2. Compass Box Orangerie / Adalbert / SanctTom / (im Vergleich dazu ist ein Grand Manier in edler Tropfen)
      3. Glen Grant1997 Chieftains ( for Germany ) 2013, cask 70541 Islay cask, 55,8%
      4. Macallan Gold 40 % (Auf einer Qualitätsstufe mit dem LL NAS und das will was heißen)
      5. Glenmorangie "Companta", Private Edition Nr.5, 46%
      6. Smoky Springs Whisky (Blended Whisky DDR aus den 7oern), 43 % (der hatte alles - oder besser: nichts - weswegen man Whisky damals nicht
      mochte... )
      7. Edradour 2002 Tokaji 3 yo 52,6 %
      8. Säntis, Dreifaltigkeit, 2008 - 2011, 52%
      9. Edradour Ballechin Batch 3 – ist auch schon einen Tag länger her, aber den muss ich unbedingt mal öffentlich geißeln: so gar nicht meins, widerlich ...
      10. Reisetbauer, 7 years old, 43% - der bisher einzige Whisky, den ich wieder ausgespuckt habe
      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)
      12. Kilchoman Loch Gorm 2009/2014, 5J, 46%
      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever...
      14. Loch Dhu (Black) Der ist sogar für Cola zu schade
      15. Dailuaine 1997 #4217 Warehouse No. 8 53.0%
      16. Loch Lomond Peated (alkoholisch, metallisch...da hat der Rauch auch nicht geholfen)
      17. Bruichladdich vom whiskybroker 9y 50% bourbon / heav. chearred (was waren meine Erwartungen hoch... war das eine Brühe, für mich der schlechteste Botschafter der Brennerei)


      Die Lage ist aussichtslos, aber nicht ernst
      Ich habe meine mal addiert......



      1. Glenlivet Guardians Chapter / Helmut (in SCO probiert, von 8 Personen haben 4 den im Spucknapf geschüttet)
      2. Compass Box Orangerie / Adalbert / SanctTom / (im Vergleich dazu ist ein Grand Manier in edler Tropfen)
      3. Glen Grant1997 Chieftains ( for Germany ) 2013, cask 70541 Islay cask, 55,8%
      4. Macallan Gold 40 % (Auf einer Qualitätsstufe mit dem LL NAS und das will was heißen)
      5. Glenmorangie "Companta", Private Edition Nr.5, 46%
      6. Smoky Springs Whisky (Blended Whisky DDR aus den 7oern), 43 % (der hatte alles - oder besser: nichts - weswegen man Whisky damals nicht
      mochte... )
      7. Edradour 2002 Tokaji 3 yo 52,6 %
      8. Säntis, Dreifaltigkeit, 2008 - 2011, 52%
      9. Edradour Ballechin Batch 3 – ist auch schon einen Tag länger her, aber den muss ich unbedingt mal öffentlich geißeln: so gar nicht meins, widerlich ...
      10. Reisetbauer, 7 years old, 43% - der bisher einzige Whisky, den ich wieder ausgespuckt habe
      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)
      12. Kilchoman Loch Gorm 2009/2014, 5J, 46%
      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever...
      14. Loch Dhu (Black) Der ist sogar für Cola zu schade
      15. Dailuaine 1997 #4217 Warehouse No. 8 53.0%
      16. Loch Lomond Peated (alkoholisch, metallisch...da hat der Rauch auch nicht geholfen)
      17. Glen Moray 10 Jahre Chardonnay Finish...ist paar Wochen her, aber habe ihn direkt ins Waschbecken gekippt. War definitiv sehr unangenehm
      18. Bruichladdich vom whiskybroker 9y 50% bourbon / heav. chearred (was waren meine Erwartungen hoch... war das eine Brühe, für mich der schlechteste Botschafter der Brennerei)
      19. Longrow Tokaji Finish
      20. Benromach Tokaji Finish


      Edit by Mod. Grund: Beitrag 32 blieb i.d. Mod. hängen
      1. Glenlivet Guardians Chapter / Helmut (in SCO probiert, von 8 Personen haben 4 den im Spucknapf geschüttet)
      2. Compass Box Orangerie / Adalbert / SanctTom / (im Vergleich dazu ist ein Grand Manier in edler Tropfen)
      3. Glen Grant1997 Chieftains ( for Germany ) 2013, cask 70541 Islay cask, 55,8%
      4. Macallan Gold 40 % (Auf einer Qualitätsstufe mit dem LL NAS und das will was heißen)
      5. Glenmorangie "Companta", Private Edition Nr.5, 46%
      6. Smoky Springs Whisky (Blended Whisky DDR aus den 7oern), 43 % (der hatte alles - oder besser: nichts - weswegen man Whisky damals nicht
      mochte... )
      7. Edradour 2002 Tokaji 3 yo 52,6 %
      8. Säntis, Dreifaltigkeit, 2008 - 2011, 52%
      9. Edradour Ballechin Batch 3 – ist auch schon einen Tag länger her, aber den muss ich unbedingt mal öffentlich geißeln: so gar nicht meins, widerlich ...
      10. Reisetbauer, 7 years old, 43% - der bisher einzige Whisky, den ich wieder ausgespuckt habe
      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)
      12. Kilchoman Loch Gorm 2009/2014, 5J, 46%
      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever...
      14. Loch Dhu (Black) Der ist sogar für Cola zu schade
      15. Dailuaine 1997 #4217 Warehouse No. 8 53.0%
      16. Loch Lomond Peated (alkoholisch, metallisch...da hat der Rauch auch nicht geholfen)
      17. Glen Moray 10 Jahre Chardonnay Finish...ist paar Wochen her, aber habe ihn direkt ins Waschbecken gekippt. War definitiv sehr unangenehm
      18. Bruichladdich vom whiskybroker 9y 50% bourbon / heav. chearred (was waren meine Erwartungen hoch... war das eine Brühe, für mich der schlechteste Botschafter der Brennerei)
      19. Longrow Tokaji Finish
      20. Benromach Tokaji Finish
      21. Inchmurrin 12 ?(
      Limited geht die Whiskywelt zugrunde
      1. Glenlivet Guardians Chapter / Helmut (in SCO probiert, von 8 Personen haben 4 den im Spucknapf geschüttet)
      2. Compass Box Orangerie / Adalbert / SanctTom / (im Vergleich dazu ist ein Grand Manier in edler Tropfen)
      3. Glen Grant1997 Chieftains ( for Germany ) 2013, cask 70541 Islay cask, 55,8%
      4. Macallan Gold 40 % (Auf einer Qualitätsstufe mit dem LL NAS und das will was heißen)
      5. Glenmorangie "Companta", Private Edition Nr.5, 46%
      6. Smoky Springs Whisky (Blended Whisky DDR aus den 7oern), 43 % (der hatte alles - oder besser: nichts - weswegen man Whisky damals nicht
      mochte... )
      7. Edradour 2002 Tokaji 3 yo 52,6 %
      8. Säntis, Dreifaltigkeit, 2008 - 2011, 52%
      9. Edradour Ballechin Batch 3 – ist auch schon einen Tag länger her, aber den muss ich unbedingt mal öffentlich geißeln: so gar nicht meins, widerlich ...
      10. Reisetbauer, 7 years old, 43% - der bisher einzige Whisky, den ich wieder ausgespuckt habe
      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)
      12. Kilchoman Loch Gorm 2009/2014, 5J, 46%
      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever...
      14. Loch Dhu (Black) Der ist sogar für Cola zu schade
      15. Dailuaine 1997 #4217 Warehouse No. 8 53.0%
      16. Loch Lomond Peated (alkoholisch, metallisch...da hat der Rauch auch nicht geholfen)
      17. Glen Moray 10 Jahre Chardonnay Finish...ist paar Wochen her, aber habe ihn direkt ins Waschbecken gekippt. War definitiv sehr unangenehm
      18. Bruichladdich vom whiskybroker 9y 50% bourbon / heav. chearred (was waren meine Erwartungen hoch... war das eine Brühe, für mich der schlechteste Botschafter der Brennerei)
      19. Longrow Tokaji Finish
      20. Benromach Tokaji Finish
      21. Inchmurrin 12 ?(
      22. Edradour 10 :no:

      macwhisky schrieb:

      Wobei die genannte Position 14 - Tomatin 1965 - sehr interessant ist. Nicht jedermanns Sache aber ein interssanter Hustenlöser. Den hätte ich nicht hier genannt und ich kenne noch einige die sich anschliessen würden.
      :] :yes: :]
      -
      1. Glenlivet Guardians Chapter / Helmut (in SCO probiert, von 8 Personen haben 4 den im Spucknapf geschüttet)
      2. Compass Box Orangerie / Adalbert / SanctTom / (im Vergleich dazu ist ein Grand Manier in edler Tropfen)
      3. Glen Grant1997 Chieftains ( for Germany ) 2013, cask 70541 Islay cask, 55,8%
      4. Macallan Gold 40 % (Auf einer Qualitätsstufe mit dem LL NAS und das will was heißen)
      5. Glenmorangie "Companta", Private Edition Nr.5, 46%
      6. Smoky Springs Whisky (Blended Whisky DDR aus den 7oern), 43 % (der
      hatte alles - oder besser: nichts - weswegen man Whisky damals nicht mochte... )
      7. Edradour 2002 Tokaji 3 yo 52,6 %
      8. Säntis, Dreifaltigkeit, 2008 - 2011, 52%
      9. Edradour Ballechin Batch 3 – ist auch schon einen Tag länger her,
      aber den muss ich unbedingt mal öffentlich geißeln: so gar nicht meins, widerlich ...
      10. Reisetbauer, 7 years old, 43% - der bisher einzige Whisky, den ich wieder ausgespuckt habe
      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)
      12. Kilchoman Loch Gorm 2009/2014, 5J, 46%
      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever...
      14. Loch Dhu (Black) Der ist sogar für Cola zu schade
      15. Dailuaine 1997 #4217 Warehouse No. 8 53.0%
      16. Loch Lomond Peated (alkoholisch, metallisch...da hat der Rauch auch nicht geholfen)
      17. Glen Moray 10 Jahre Chardonnay Finish...ist paar Wochen her, aber
      habe ihn direkt ins Waschbecken gekippt. War definitiv sehr unangenehm
      18. Bruichladdich vom whiskybroker 9y 50% bourbon / heav. chearred (was
      waren meine Erwartungen hoch... war das eine Brühe, für mich der schlechteste Botschafter der Brennerei)
      19. Longrow Tokaji Finish
      20. Benromach Tokaji Finish
      21. Inchmurrin 12 ?(
      22. Edradour 10 :no:
      23. Bowmore 25Y :böse: Verrückt, dass Bowmore noch nicht genannt wurde.
      Ist zwar nicht neu aber immer noch aktuell und IMHO ziemlich widerlich


      Glen Grant Gang
      "Nein, Das is nicht
      Das Ende der Welt
      Gestrandet an Leben und Kunst
      Und das Spiel geht weiter
      Wie Man weiss
      Noch viele Schönste, Wiedersehn"
      (Ferry)

      Gerade eben bin ich aus Dublin zurück... da war ich bei der Destille... also Jameson und hatte mich riesig gefreut den Distillery Reserve zu Probieren und eventuell mitzunehmen... aber der war SO GRAUSAM!!!

      1. Glenlivet Guardians Chapter / Helmut (in SCO probiert, von 8 Personen haben 4 den im Spucknapf geschüttet)
      2. Compass Box Orangerie / Adalbert / SanctTom / (im Vergleich dazu ist ein Grand Manier in edler Tropfen)
      3. Glen Grant1997 Chieftains ( for Germany ) 2013, cask 70541 Islay cask, 55,8%
      4. Macallan Gold 40 % (Auf einer Qualitätsstufe mit dem LL NAS und das will was heißen)
      5. Glenmorangie "Companta", Private Edition Nr.5, 46%
      6. Smoky Springs Whisky (Blended Whisky DDR aus den 7oern), 43 % (der
      hatte alles - oder besser: nichts - weswegen man Whisky damals nicht mochte... )
      7. Edradour 2002 Tokaji 3 yo 52,6 %
      8. Säntis, Dreifaltigkeit, 2008 - 2011, 52%
      9. Edradour Ballechin Batch 3 – ist auch schon einen Tag länger her,
      aber den muss ich unbedingt mal öffentlich geißeln: so gar nicht meins, widerlich ...
      10. Reisetbauer, 7 years old, 43% - der bisher einzige Whisky, den ich wieder ausgespuckt habe
      11. Auchroisk MMD bourbon/syrah 92-07 46% (kotze in flasche)
      12. Kilchoman Loch Gorm 2009/2014, 5J, 46%
      13. Tomatin 1965 Mackillop's Choice 52.5% Wiiiiiiderlich... Für mich schlechtester ever..., ever..., ever...
      14. Loch Dhu (Black) Der ist sogar für Cola zu schade
      15. Dailuaine 1997 #4217 Warehouse No. 8 53.0%
      16. Loch Lomond Peated (alkoholisch, metallisch...da hat der Rauch auch nicht geholfen)
      17. Glen Moray 10 Jahre Chardonnay Finish...ist paar Wochen her, aber
      habe ihn direkt ins Waschbecken gekippt. War definitiv sehr unangenehm
      18. Bruichladdich vom whiskybroker 9y 50% bourbon / heav. chearred (was
      waren meine Erwartungen hoch... war das eine Brühe, für mich der schlechteste Botschafter der Brennerei)
      19. Longrow Tokaji Finish
      20. Benromach Tokaji Finish
      21. Inchmurrin 12 ?(
      22. Edradour 10 :no:
      23. Bowmore 25Y :böse: Verrückt, dass Bowmore noch nicht genannt wurde.
      Ist zwar nicht neu aber immer noch aktuell und IMHO ziemlich widerlich
      24. Jameson 12 yo Distillery Reserve
      Gruß Roberto =)

      Wer nicht weiß, wohin er segeln will, für den ist kein Wind der Richtige.
      (Seneca, römischer Philosoph)