BenRiach Albariza, 18yo, Bourbon + Pedro Ximénez Sherry Casks Finish

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      BenRiach Albariza, 18yo, Bourbon + Pedro Ximénez Sherry Casks Finish

      BenRiach
      District Speyside
      Bottler Distillery Bottling
      Bottling serie Limited Production
      Age 18 years old
      Casktype Bourbon + Pedro Ximénez Sherry Casks Finish
      Strength 46.0 % Vol.
      Number of bottles 3886
      Size 700 ml
      Label Peated
      Price € 94,99

      Die Flasche habe ich für meine aktuelle FT besorgt und gestern im Rahmen der Wareneingangsprüfung probiert. :wh2:

      Hier also der erste Eindruck:

      Tolle Nase. Wow, Räucherspeck. Deutlich mehr "peated" als erwartet. BenRiach scheint ja zwischen "peated" und "heavily peated" (z.B. beim Solstice) zu unterscheiden. Natürlich herrschen torfmäßig keine Islay-Verhältnisse, aber der Rauch ist schon angenehm deutlich spürbar.

      Die (natürliche) Farbe des Malts läßt ein Finish in ziemlich frischen PX-Fässern vermuten.

      Geschmacklich ist auch der Sherry natürlich allgegenwärtig. Im Vergleich z.B. zum Herodotus Fumosus aus dem gleichen Hause (ID 41152) ist diese Süße aber weniger "aufgesetzt", stattdessen besser eingebunden. Ich schmecke beim Albariza vielmehr eine angenehme "Sherry-Saftigkeit", die sehr schön mit den Raucharomen harmoniert.

      Das Finish ist recht lang, die verbleibende Saftigkeit, Raucharomen und ganz spät vielleicht eine kleine Salznote (?) machen den Abgang sehr interessant.

      Fazit:

      Die Ausgeglichenheit, die nicht zu Lasten des angenehm kräftigen Sherry-/ Rauch-Profils geht, ist die große Stärke dieses eleganten Malts. Meinerseits eine klare Empfehlung (89 Punkte), wenngleich der Preis gern 15 - 20 EUR niedriger sein dürfte und sicher auch könnte. Allerdings gibt es ihn bislang ja wohl auch nur in UK und den NL. Vielleicht sehen wir ihn ja hierzulande noch günstiger...
      Gruß
      Thomas

      Deutsche Sprache - schwere Sprache:
      Tagsüber: DER Weizen, DAS Korn. Abends: DAS Weizen, DER Korn. ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Tabrulavubeg“ ()

      Super-lecker, aber leider auch super-teuer...

      Ja, ein wirklich super leckeres Tröpflein, nicht nur für Benriach-Fans und Smoke-Freaks!

      (ich muß mich wohl mal umbenennen in "Smokelove"... :greenhole: )

      Aber leider nicht "Geldbeutel-schonend"... :( :runter:

      Zum Glück gibt es derzeit noch preiswerte mir superlecker mundende Lebenswässerchens. Für ne Bottle Albariza bekomme ich da gleich 2 bis 2.5 Bottles anderer Lieblinge.

      Jedoch gebe ich zu, daß mich der Albariza und die anderen hochpreisigen älteren BR-OA sehr reizen... ?(
      ...der Charakter des Malt wird nicht bestimmt von der Reinheit des Brandes, sondern von den Unreinheiten, die in ihm gelassen werden... (Zitat eines Master Destiller)