Was mich gerade nervt...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Heute ist Weltautismustag. Wie jedes Jahr werden wir medial als emotionslose Sonderlinge dargestellt, die komische Hobbys und keine Freunde haben. Unfair. Ich bin zwar ein emotionsloser Sonderling mit komischen Hobbys (zum Beispiel guten Schnaps), aber ich habe Freunde.
      Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben - für den Fall eines Schlangenbisses.
      Außerdem sollte man immer eine kleine Schlange dabeihaben.
      (W. C. Fields)

      WithKeys schrieb:

      Heute ist Weltautismustag. Wie jedes Jahr werden wir medial als emotionslose Sonderlinge dargestellt, die komische Hobbys und keine Freunde haben. Unfair. Ich bin zwar ein emotionsloser Sonderling mit komischen Hobbys (zum Beispiel guten Schnaps), aber ich habe Freunde.


      Ironie angekommen. ;-)
      so long und Gruß
      .....

      Sample-Bar
      .
      Der Teufel flüsterte: "Diesen Sturm wirst du nicht überleben" Der Krieger antwortete: "ICH BIN DER STURM"
      .
      "Lernen" bedeutet die Fähigkeit zu entwickeln, unterschiedliche Perspektiven einzunehmen.
      Grad den letzten Code aus dem Sparset für 2kg-Pakete bei DHL verwendet, also fix neue kaufen - was'n das, warum sinkt der Preis nicht, wenn man die Zahl der Pakete erhöht ... ?

      Aaaaah, kleingedrucktes : "Mit dem 15.04.2024 entfallen die 50er und 100er Rabattstufen." Echt jetzt ? 15.04. ? Neeeeee, ne - nicht wirklich seit GESTERN, oder ... :rolleyes: ?

      Tja, sorry, aber dann war's das. 10 Cent weniger pro Paket beim Kauf des "Spar"sets sind lächerlich, also ab jetzt der normale 5,49 Euro-Paketpreis. Tut mir leid, schlägt natürlich auch auf den versicherten Versand bei FTs durch ...


      "The nobility show themselves very great before strangers; they ply you briskly with drink;
      for its their way of showing you'r welcome, by making you drunk"


      Thomas Kirke, during his travels around Scotland in 1679

      cairdean schrieb:

      Grad den letzten Code aus dem Sparset für 2kg-Pakete bei DHL verwendet, also fix neue kaufen - was'n das, warum sinkt der Preis nicht, wenn man die Zahl der Pakete erhöht ... ?

      Aaaaah, kleingedrucktes : "Mit dem 15.04.2024 entfallen die 50er und 100er Rabattstufen." Echt jetzt ? 15.04. ? Neeeeee, ne - nicht wirklich seit GESTERN, oder ... :rolleyes: ?

      Tja, sorry, aber dann war's das. 10 Cent weniger pro Paket beim Kauf des "Spar"sets sind lächerlich, also ab jetzt der normale 5,49 Euro-Paketpreis. Tut mir leid, schlägt natürlich auch auf den versicherten Versand bei FTs durch ...

      Habe in der Emailankündigung und im Account schon grün in den Augen gen Mund gehabt.

      Was ne DHL Verarsche
      `Sláinte linus

      Lounge und Bar geöffnet
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Die Hoffnung ist das wichtigste Organ und daher das größte."
      Deutsche Post / DHL - deren Service quasi nicht existent ist. Im Prinzip ist der Mistladen genauso besch... wie die Bahn nur in rot.

      Also was ist passiert? Mir wurde etwas mit Prio Brief zugeschickt. Laut Sendungsverfolgung wurde heute zugestellt. Nur wurde nichts zugestellt. Egal, was man auf der tollen Webseite anklickt, es wird immer nur angezeigt: "Brief wurde am 24.04.2024 zugestellt." Unter "Kontakt" gibt es *trommelwirbel* keinen Kontakt, sondern nur eine Umfrage, wie gut der Service ist (drei mal teilgenommen mit 1 Stern, jedes mal, wenn ich wieder auf diese Seite geleitet wurde) und ansonsten nur FAQ. Das versteht man bei der Post also unter "Kontakt". Aber gut, bei denen versteht man unter "wurde zugestellt" ja auch "ist verschwunden". Und die gemeinsame Hotline mit DHL lässt mich erst vier Runden durchs IVR drehen, bevor mir dann eine Bandstimme sagt: "Der Brief wurde zugestellt." Das war's.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „TheDawn“ ()

      linus schrieb:

      cairdean schrieb:

      Grad den letzten Code aus dem Sparset für 2kg-Pakete bei DHL verwendet, also fix neue kaufen - was'n das, warum sinkt der Preis nicht, wenn man die Zahl der Pakete erhöht ... ?

      Aaaaah, kleingedrucktes : "Mit dem 15.04.2024 entfallen die 50er und 100er Rabattstufen." Echt jetzt ? 15.04. ? Neeeeee, ne - nicht wirklich seit GESTERN, oder ... :rolleyes: ?

      Tja, sorry, aber dann war's das. 10 Cent weniger pro Paket beim Kauf des "Spar"sets sind lächerlich, also ab jetzt der normale 5,49 Euro-Paketpreis. Tut mir leid, schlägt natürlich auch auf den versicherten Versand bei FTs durch ...

      Habe in der Emailankündigung und im Account schon grün in den Augen gen Mund gehabt.

      Was ne DHL Verarsche


      Das war nicht nur eine Verarsche sondern auch noch eine zusätzliche Preiserhöhung!
      Bei den 2kg und 5kg "Sparsets" gibt es jetzt nur noch die 10 Cent Ersparnis (also 20 Cents mehr je Paket!!!) - bei den 10kg und 31,5kg Sets gibt es noch die 30 Cents Ersparnis.
      Die Rabattstufen sind aber bei allen Paketklassen entfallen.
      Aus nicht mehr zeitgemäßen Gründen (irgendwas mit einem Wanderprediger) hat ein Teil meines Freundeskreises heute Urlaub. Ich nicht. Das ist nicht nett.
      Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben - für den Fall eines Schlangenbisses.
      Außerdem sollte man immer eine kleine Schlange dabeihaben.
      (W. C. Fields)
      ..... keinen "Urlaub", den müssen deine Freunde nicht nehmen.
      Nennt man Feiertag. :angel:
      ...... und ja mein Bundesland gehört in der Hinsicht auch zu den Loosern.
      Warum haben die Bayern eigentlich 3 Tage mehr ?
      Meine Vermutung, je erzkatholischer man ist, umso mehr Feiertage bekommt man. ;)
      Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende
      Woody Allen
      Nachdem ja in Niedersachsen ja auch Halloween zum Feiertag erklärt wurde, sollten es ja nur noch 2 Tage sein ;-)
      (3 Kings und Happycadaver)

      Ist aber merkwürdig, dass die Bundesländer mit den meisten Feiertagen wirtschaftlich zu den erfolgreicheren gehören - vielleicht sollte man einfach generell mehr Feiertage einführen, um damit erfolgreicher zu werden?

      WithKeys schrieb:

      Aus nicht mehr zeitgemäßen Gründen (irgendwas mit einem Wanderprediger) hat ein Teil meines Freundeskreises heute Urlaub. Ich nicht. Das ist nicht nett.

      jaja … was aus dem Typen für ein Hype entstanden ist. Wenn der heute leben würde, hätte er mehr Follower als Taylor Swift? Fragen über Fragen …
      "Realität ist eine Illusion, die sich durch Mangel an Alkohol einstellt" - Udo Lindenberg

      torfbombe schrieb:

      WithKeys schrieb:

      Aus nicht mehr zeitgemäßen Gründen (irgendwas mit einem Wanderprediger) hat ein Teil meines Freundeskreises heute Urlaub. Ich nicht. Das ist nicht nett.

      jaja … was aus dem Typen für ein Hype entstanden ist. Wenn der heute leben würde, hätte er mehr Follower als Taylor Swift? Fragen über Fragen …

      Da kann ich das Buch "Gott bewahre" (Original "The second coming") empfehlen. Zumindest wenn man nicht streng gläubig ist. ;-)
      The answer is 42!
      Wobei es den Sachsen mit dem "zusätzlichen" Buß und Bettag auch nicht unbedingt besser geht ...

      Sollte man die Gültigkeit der Feiertage evtl. von der Zahlung von Kirchensteuern abhängig machen?
      (Je nach Glaubensrichtung könnte man auch verschiedene Feiertage nutzbar machen ... mal schauen, welchen Beitragssatz und Feiertage die Pastafari so aufrufen ...)

      guide42 schrieb:

      torfbombe schrieb:

      WithKeys schrieb:

      Aus nicht mehr zeitgemäßen Gründen (irgendwas mit einem Wanderprediger) hat ein Teil meines Freundeskreises heute Urlaub. Ich nicht. Das ist nicht nett.

      jaja … was aus dem Typen für ein Hype entstanden ist. Wenn der heute leben würde, hätte er mehr Follower als Taylor Swift? Fragen über Fragen …

      Da kann ich das Buch "Gott bewahre" (Original "The second coming") empfehlen. Zumindest wenn man nicht streng gläubig ist. ;-)


      Jo- da quillt die Blasphemie aus jeder zweiten Seite. Ein Lesespass - auch für Katholiken

      XLarge schrieb:

      Ist aber merkwürdig, dass die Bundesländer mit den meisten Feiertagen wirtschaftlich zu den erfolgreicheren gehören - vielleicht sollte man einfach generell mehr Feiertage einführen, um damit erfolgreicher zu werden?

      Hmmm... ich glaube, das wirtschaftliche Geheimnis liegt eher darin, länderübergreifend nicht die gleichen Feiertage zu haben. :zwinker:
      In einem Vorort von uns verläuft die Grenze zwischen NRW und Niedersachsen; der größte Anteil des Gemeindegebietes liegt in Niedersachsen.

      "Fronleichnam" firmiert bei uns hauptsächlich unter dem Namen "Westfalentag".
      Heerscharen von Westfalen machen sich dann nach Niedersachsen auf und kaufen, essen und trinken was für Geld zu haben ist.
      Mit Abstand der ertragsstärkste Tag im Einzelhandel. Zu keiner anderen Zeit gibt es Parkplatzmangel bei uns. :D

      Daher vermute ich, dass der 31.10. nicht für die Niedersachsen als zusätzlicher Mußetag erdacht wurde, sondern auf Druck von NRW als wirtschaftliche Ausgleichsmaßnahme... :D
      Das Leben ist zu kurz für schlechten Alkohol! :slainte:

      Komm, wir essen Opa! ...Immer beachten: Satzzeichen können Leben retten!!!...