Klagemauer für die dahingegangenen Flaschen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Strathisla Mission Abfüllung von Murray Mc David, ich glaube das war ein ´72er... ;(
      Das war verdammt gut das Zeug...

      Islay Trilogy... ;(

      Bowmore Claret... ;( ;( ;(
      Zum Glück hab ich da noch ne Buddel als Reserve :D

      Das waren die schwersten Schicksalsschläge...aber schön wars!

      Gruß Dulli
      Freiheit ist nicht, das zu tun was man will, sondern nicht das tun zu müssen, was man soll.

      Meine persönliche TOP 4


      Inchgower 25yo Whisky Tales 55,8%
      Glenglassaugh 37yo Rare Cask Series 54,8%
      Glengoyne 40yo Malts of Scotland 55,5%
      Port Ellen 22yo Rare Malts

      Konkurrenzlos:
      Bowmore 1964 Bourbon Cask Fassprobe bei Bowmore
      Ach, ach, ach, ich habe dieser Tage auch eine Flasche Islay-Trilogy geleert... zum Glück habe ich eine zweite Flasche, die bald die Nachfolge antreten darf.

      Und es liegen zwei liebe Freunde in den letzten Zügen:
      - Strathisla Coopers Choice 1969 (daher die neue Flaschenteilung)
      - Springbank 9 Scotchunlimited (schöne nussige Sherry-Faßstärke)

      Viele Grüße

      Thorsten
      "Et hätt noch immer jot jejangen." (Rheinisches Sprichwort)
      Nun, dann will ich auch mal einige beklagenswerte Opfer benennen:

      Bowmore 1968 32 Jahre alt OA 45,5 %, aufgelegt zum 50 jährigen der Firma Morrison Bowmore... einer der besten Bowmores die ich je getrunken habe....

      Auchentoshan 1965 31 Jahre OA 42,9 % aus dem "official Distillery Archiv" Sensationeller Stoff, so gut können Lowländer sein!

      jede Flasche Macallen 12 Jahre in alt die sich in den letzten 3 Jahren verabschiedet hat tut weh.... die letzte ist in den letzten Zügen ;(
      Ich beklage die dahingegangene Flasche

      Inchgower 25 Whisky Tales,

      der dunkelste und fetteste Sherrywhisky, der mir bisher untergekommen ist. Zum Glück habe ich noch eine Reserve! :)

      Sehr nahe am Exitus sind Ardbeg Almost There und A Peated Islay-Malt (Laphroaig 5). Wer von letzterem noch eine Flasche (nach-)kaufen will, sollte das laut Hotte Lüning übrigens in den nächsten Tagen tun, weil die Bestände so gut wie aufgebraucht sind.

      Viele Grüße

      Thorsten
      "Et hätt noch immer jot jejangen." (Rheinisches Sprichwort)
      Beklagt wird eine Flasche

      Springbank Aged 9 Years
      Bottled for the Members of Scotchunlimited (a.k.a. Heinz Häuser)
      First fill Sherry Cask 1996-76
      56,7%

      Der schöne sherry-nussige, leicht rauchige Springbank wird mir fehlen. Ich habe zum Glück noch eine fast volle Flasche der Schwesterabfüllung mit 10 Jahren.

      Viele Grüße

      Thorsten
      "Et hätt noch immer jot jejangen." (Rheinisches Sprichwort)
      Hallo Sven,

      Heinz Häuser stellt nach wie vor mit schöner Regelmäßigkeit die Flaschen aus diesem Faß bei eBay ein. Ich würde ihn schon gerne nachkaufen, aber auf meinem Einkaufszettel haben ein paar Neuentdeckungen von Adelphi Vorrang - ich freue mich auf den Linkwood und den Breath of Speyside, die mich als Sample (1 cl und 10 cl) sehr überzeugt haben.

      Viele Grüße

      Thorsten
      "Et hätt noch immer jot jejangen." (Rheinisches Sprichwort)
      Original von Thorsten
      Heinz Häuser stellt nach wie vor mit schöner Regelmäßigkeit die Flaschen aus diesem Faß bei eBay ein. Ich würde ihn schon gerne nachkaufen, aber auf meinem Einkaufszettel haben ein paar Neuentdeckungen von Adelphi Vorrang - ich freue mich auf den Linkwood und den Breath of Speyside, die mich als Sample (1 cl und 10 cl) sehr überzeugt haben.


      Mir bringt aktuell der Ballindaloch 40yo von Whisky-Doris schlaflose Nächte...
      Zumindest schaffe ich grade Platz - einige Flaschen sind bzw. werden grade leer.
      Letztes Wochenende hat folgende Flasche das ihr vorbestimmte Schicksal ereilt:
      Dallas Dhu 23Y. 'The Whisky Fair' 04/81-02/05, Bourbon Hogshead 424, 53,5%.
      Ich fand diese Abfüllung echt lecker auch wenn sie für die Distille untypisch sein soll (kann ich nicht beurteilen da ich sonst noch keinen Dallas Dhu getrunken habe). Auf jeden Fall hat dieser Flaschenkauf meine damalige (2005) Vorstellung von Preisobergrenze komplett gesprengt.
      Den Weg hier in den "Klagemauer-Thread" hat die Flasche aber gefunden weil sie, zusammen mit einem Raritätentasting bei Mara in Limburg (im November 2004), meine "Umpolung" vom Liebhaber von Obst-und Weinbränden und Gelegenheitswhiskytrinker zum Malzkopf definitiv besiegelt hat.
      Slainte,
      Geniesser
      Mitglied im Team Bergische Jongens - Organisator Whiskycup 2012

      "Wer sich für zu wichtig hält für kleine Aufgaben, ist meistens zu klein für wichtige Aufgaben"
      Jacques Tati
      Hallo zusammen,

      ich betrauere den "A Blend of Two Single Malts" (Burnside) von C&S a.k.a. Andrea und den Longmorn 38 von SMWS. Beide werden schmerzlich vermißt werden. Vielleicht wird heute auch noch der Tamdhu 12 Enjoy Whisky leer.

      Viele Grüße

      Thorsten
      "Et hätt noch immer jot jejangen." (Rheinisches Sprichwort)
      Ich bedauere um jede Flasche die von mir geleert wird insbesondere Blantons Gold, Evan Williams 23y., Old Kentucky 16y tat besonders weh den bekomme ich nicht mehr der Stoff stammt aus dem Hause H. Hill und wurde von KBD abgefüllt das Stöffchen besaß eine der dunkelsten Farbe die ich bis dato im Glas hatte und wurde mit 53,5% abgefüllt das schlimmste daran ist ich habe 2 Flaschen geleert und habe nicht mal Notizen darüber X(

      Gruß Timo
      Soeben verlies uns und besonders mich ein Glenfarclas 1990 Vintage 1.Fill Oloroso
      ich werde in guten Andenken halten....


      und die näxte Fläsch davon aufreissen ;)
      El Tren "Die Pangalaktischen Whiskygurgler"

      FT - Theater: z.Z geschlossen
      Lounge und Bar geöffnet
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Die Hoffnung ist das wichtigste Organ und daher das größte."
      Original von markmove
      Original von linus
      Soeben verlies uns und besonders mich ein Glenfarclas 1990 Vintage 1.Fill Oloroso


      wann ist der denn abgefüllt worden[SIZE=7] 2004,[/SIZE] 2005, 2006 oder 2007? Nur mal so aus reiner Neugier... :D



      12.Feb 2007
      Mark

      als Fachmann sage mir welches Abfülldatum das beste deines Wissens nach ist/war?

      Der schmeckt leggä..mir zumindest ;)
      El Tren "Die Pangalaktischen Whiskygurgler"

      FT - Theater: z.Z geschlossen
      Lounge und Bar geöffnet
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Die Hoffnung ist das wichtigste Organ und daher das größte."
      Original von linus
      ..sage mir welches Abfülldatum das beste deines Wissens nach ist/war?


      Ich finde den 2006 am besten, da so langsam zu viel vom Holz durchkommt..... also müssten die 1990 so langsam alle abgefüllt werden :wh1: :D (jedenfalls die 1.Fill Oloroso)
      Den Weg alles Zeitlichen gegangen ist nun auch der Benriach 1994 12 yo Heavily Peated Chateau d'Yquem Finish aus der Signatory Cask strength Collection.

      Wirklich groß ist meine Trauer um den Adelphi Breath of Speyside 1990 16 yo (Glenfarclas). Diesen herrlich honigwürzigen Malt werde ich vermissen. Ist bei den neuen Abfüllungen wieder ein Glenfarclas dabei?

      Viele Grüße

      Thorsten
      "Et hätt noch immer jot jejangen." (Rheinisches Sprichwort)