Ankündigung Haben Sie eigentlich auch schottisches Wasser ......... ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Natürlich schmeckt jedes Wasser anders, aber im Whisky möchte man keinen Geschmack sondern reine Verdünnung - deswegen ein simples weiches Wasser. Aber jeder Jeck ist anders :)
      Wasser für 60€ den Liter zu kaufen kann man wohl als die Spitze der Dekadenz bezeichnen. Aber wenn man sich nun mit Hartz4 schon fliegen leisten kann muss man sich eben anders abgrenzen. Fast jedes Wasser was irgend ein Depp für überteuertes Geld kauft kommt wo anders als Leitungswasser aus dem Hahn :D
      Ich finde die (für mich) entscheidende Aussage von Thilo ist:
      ...manche Kunden wollen es eben.

      Und Thilo scheint ja das Ganze nicht karitativ zu betreiben, also richtet er sich nach der Nachfrage.

      Ich bin froh, dass meine Frau mit meinen Whiskykäufen OK ist. Ob das Verständnis für eine Flasche Wasser in dieser Preisklasse da ist? Vermutlich auch (noch) - allerdings könnte ich ein 'deutliches Wundern' sehr verstehen.

      Warten wir es mal ab. Sobald auch Wasser als 'Special limited edition' in 'Hahn Strength' angeboten wird, müssen wir UNS noch deutlich mehr hinterfragen...
      Spiel mir das Lied vom Malt...

      I’m a poor lonesome cowboy, I’m a long long way from home...

      Living_Bottle schrieb:

      Ob das Verständnis für eine Flasche Wasser in dieser Preisklasse da ist? Vermutlich auch (noch) - allerdings könnte ich ein 'deutliches Wundern' sehr verstehen.


      Nunja, wenn ich mir die Whiskypreise so anschaue (enthält bis zu 60% Wasser!), sind 3,50€ für 75cl Wasser in der Glasflasche auch nicht wirklich übertrieben.
      Ist wohl eher als stilvoller Gag für ein Tasting gedacht, als für den täglichen Einsatz. :schlürf:

      Sonst halt zum Discounter und 19ct für die doppelte Menge zahlen - oder aus dem Hahn für 3€/1000l. :angel:

      XLarge schrieb:

      Living_Bottle schrieb:

      Ob das Verständnis für eine Flasche Wasser in dieser Preisklasse da ist? Vermutlich auch (noch) - allerdings könnte ich ein 'deutliches Wundern' sehr verstehen.


      Nunja, wenn ich mir die Whiskypreise so anschaue, sind 3,50€ für 75cl Wasser in der Glasflasche auch nicht wirklich übertrieben.
      Ist wohl eher als stilvoller Gag für ein Tasting gedacht, als für den täglichen Einsatz. :schlürf:


      Da hast Du vollkommen Recht - 30yo Whisky liegt im dreistelligen Bereich, xtausend Jahre altes Wasser einstellig.

      Das mit dem 'stilvollen Gag' ist ganz ernsthaft ein echtes Argument für mich!
      Spiel mir das Lied vom Malt...

      I’m a poor lonesome cowboy, I’m a long long way from home...

      Living_Bottle schrieb:

      Ich finde die (für mich) entscheidende Aussage von Thilo ist:
      ...manche Kunden wollen es eben.

      Und Thilo scheint ja das Ganze nicht karitativ zu betreiben, also richtet er sich nach der Nachfrage.

      Ich bin froh, dass meine Frau mit meinen Whiskykäufen OK ist. Ob das Verständnis für eine Flasche Wasser in dieser Preisklasse da ist? Vermutlich auch (noch) - allerdings könnte ich ein 'deutliches Wundern' sehr verstehen.

      Warten wir es mal ab. Sobald auch Wasser als 'Special limited edition' in 'Hahn Strength' angeboten wird, müssen wir UNS noch deutlich mehr hinterfragen...
      :1:

      Das ist die beste Geschäftsidee die wir Menschen je hatten, Wasser in Flaschen füllen und verkaufen
      :gg:
      Beste Grüße
      Zauberhafte Samples

      Soll alles möglich bleiben, kann nichts wirklich werden.(Wilhelm Schmid)

      Satzzeichen- und Rechtschreibfehler behalten ich mir vor
      :)
      Sonntagmorgen,
      draussen Regen

      also mal in den tiefen des Forums gewühlt

      Wasserexperiment

      ganz unten werden die Wässer benannt und ein paar Eindrücke gibts auch
      El Tren "Die Pangalaktischen Whiskygurgler"

      FT - Theater: z.Z geschlossen
      Lounge und Bar geöffnet
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Die Hoffnung ist das wichtigste Organ und daher das größte."
      Das Problem ist- man braucht nur ein paar Tropfen Wasser- und Wasser ist geöffnet auch nur ein paar Tage haltbar.
      Ich hole mir schon seit langem Highland Spring ( schottisches Quellwasser) zum Verdünnen und bin der Meinung von Thilo- macht sich schon bemerkbar.
      Nur ich bekomme das in 0,5l Flaschen für 70ct. 3,50€ für ein paar Tropfen ist schon happig.