Speyside Region Malt, 1975-2015, 'Taken from a single Cask', 40 yo, 50,6 %, Fino Sherry-Cask, Sansibar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Speyside Region Malt, 1975-2015, 'Taken from a single Cask', 40 yo, 50,6 %, Fino Sherry-Cask, Sansibar

      Speyside Region Malt, 1975-2015, 'Taken from a single Cask', 40 yo, 50,6 %, Fino Sherry-Cask, Sansibar

      Nase:
      Frischer als der Beacon Spirit, mit einer minzig-blumigen Kopfnote. Eleganter und vielschichtiger. Ebenso ausdrucksvoll, aber die Aromen sind dichter verwoben.
      Hellere Frucht (Stachelbeeren, Grapefruit, Aprikosen, Maracuja, Kumquat, Banane, Äpfel), Tabak, Milchschokolade. Öffnet sich immer mehr und wird komplexer. Hintergründiger und auch tiefer als der Beacon. Raffiniert. Ständig kommen neue Nuancen hoch.

      Mund:
      Ölig, füllig. Satter, üppiger, cremiger Körper. Honig satt. Etwas weißer Pfeffer und Zimt, dann wieder die dichte, satte wuchtige Frucht (Aprikosen- und Mangomarmelade, Banane), wieder ein Hauch blumige Untertöne. Kardamom. Wird immer voller, expansiv. Konzentriert und dicht. Zum Kauen ...

      Abgang:
      Etwas Pfeffer, aber dann wieder die satte Fruchtigkeit. Malz, Kakaopulver, Bitterschokolade und dann erstaunlicherweise noch eine minzig-blumige Note. Lang.
      Kommt und geht in Wellen mit kaum abnehmender Intensität. Sehr schön. Endet auf dunkler Schokolade und Kakao, aber ohne zuviel Tannin oder Bitterkeit. Ein grandioser Abgang.

      Fazit:
      Die 2. Abfüllung von Sansibar, die großes Kino ist. Braucht etwas Zeit, damit sich die Nase voll entfalten kann. Vor allem im Mund ein echter Kracher, klar eine Spielklasse über dem Beacon.
      Nose
      Vllt. eine der spannendsten Nasen bisher, Zimtsterne, dann wieder Passionsfrucht, Zitronendrops, Maracuja, etwas Anis, dann doch wieder Zimtprisen, schöne Honignoten mit Kräutern, Oregano und Thymian, Vanille, überreife Banane, etwas Mango, etwas grüner Apfel ebenso, Toffee, Spekulatius

      Taste
      Im Mund die konzentrierte, kräftige Ladung all dessen was in der Nase war, Maracujasaft, Zimtsterne, Bäckeraromen von Weihnachten neben exotischer Karibik, Mangosaft, Rosmarin, Thymian, etwas Nelke, Bratapfel, Rosinenweckchen, Banane, grüner Apfel, Spekulatius, Marzipan und Mandeln, Anis, etwas Orangenschale

      Finish
      Hier kommt der Zimt weiter heraus, etwas Muskat, Vanille, Kräuterhonig, Banane mit Schale, Thymian, Süßholz, süßes Malz, langer bis sehr langer Abgang

      Comments
      Was eine unglaubliche Komposition, davon sollte jeder was Zuhause haben, kommt sicher in meine Top 25 of all time bisher.

      93P
      Grüße,
      Robin

      Whiskybase: ColdAesthetics