Berlin: gutes Bier frisch vom Hahn - Empfehlungen für Berliner und Berlinbesucher - Birra in Berlin Prenzlauer Berg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Berlin: gutes Bier frisch vom Hahn - Empfehlungen für Berliner und Berlinbesucher - Birra in Berlin Prenzlauer Berg

      Birra



      eine gemütliche Schankstube in Berlin Prenzlauer Berg wo ich Ende Oktober mit Volker ( happylittleboozer ) einen netten Abend verbracht habe.
      Der Gastraum war zu 80% von Italiener bevölkert, auch die Bedienkräfte hinter dem Thresen sehr freundliche Italiener.
      Hauptsächlich wir das Bier der Mailänder Craftbrewery Birrificio Lambrate ausgeschenkt, sie haben aber auch Gastbrauereien am Hahn.
      Die Karte an der Wand zeigte schon mal ein breites Sortiment an Bierstilen. Volker wollte gleich an die Bar stürzen und Bier bestellen.
      Aber der erfahrene Weltreisende sachte: " Stop mal. Steht zwar nicht auf der Karte aber vielleicht bieten sie ja nen Flight an."
      Naja man muß auch mal den Kenner raushängen lassen :D
      Und sieh da, machen sie. Drei Taster für 5,- €, fairer Preis.

      ...
      Wir wussten nun, die Biere von der Karte die uns interssieren würden, würden wir auch schafffen.
      Der Abend wurde spannend und kurzweilig. 12 Tastinggläser mit Bier wollten von uns zwei verkostet werden.

      Die Biere hatten durch die Bank weg sehr gute Qualität. Da sich über Geschmack bekanntlich gut streiten lässt lass ich mal die Bewertungen weg.
      Aber ein Besuch lohnt sich auf alle Fälle. Sie bieten auch Veranstaltungen an.

      ...

      Gegessen haben wir nichts, es werden wohl aber Snacks angeboten. Aber in Prenzlauer Berg wird keiner verhungern.
      Da ist für jeden was dabei. Wir aßen später noch woanders einen Hot Dog nach dem wir unseren Absacker in der Monterey Bar genommen hatten.
      Lag ja nur ein paar Meter um die Ecke vom Birra.

      Birra
      Adresse:

      Prenzlauer Allee 198,
      10405 Berlin - Prenzlauer Berg

      Öffnungszeiten:

      täglich von 15.00 Uhr -

      WithKeys schrieb:

      Es ist erschreckend schwer, in Berlin ein gutes Pils zu bekommen.

      Gibt es, nicht alles ist Schultheiss. (Die einzige noch verbliebene Großbrauerei in Berlin.) Es gibt gutes Pils und Lager. Lemke, Schöppe, Berliner Berg, Vagabund, Pefferbräu

      WithKeys schrieb:

      Die Stadt regt mich auf.

      Ja die Stadt kann aufregend sein. :D

      WithKeys schrieb:

      Warum muss immer alles verhipstert werden?

      Wenn du in Prenzlauer Berg Bier trinken gehst, trifft man zwangsläufig auf Hipster. Ich habe da gewohnt, als es noch eine Arbeitergegend war.
      Mit Kneipen wie Sieke, Hackepeter, Trümmerkutte, Oderkahn. Aber das ist lange her.

      Gatsby-der Grieche schrieb:

      Es gibt gutes Pils und Lager. Lemke, Schöppe, Berliner Berg, Vagabund, Pefferbräu


      Wo?

      Gatsby-der Grieche schrieb:

      Wenn du in Prenzlauer Berg Bier trinken gehst, trifft man zwangsläufig auf Hipster.


      Ich habe gelegentlich Dinge in Berlin zu erledigen und bin dann durchaus auch willens, ein paar Meter weiter zu fahren, wenn das Bier akzeptabel ist. Ich sehe in Berlin aber immer nur abgeranzte Kneipen mit dünner Plörre oder diesen überteuerten Hipsterkram, der mir überhaupt nicht schmeckt. Der Punkt ist erreicht, an dem ich Bubbletea vermisse.

      Aber bisher vermochte mir niemand eine akzeptable Bar in Berlin zu zeigen, die nicht damit wirbt, was sie für supidupi lokale IPA-Scheiße verscherbelt.
      Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben - für den Fall eines Schlangenbisses.
      Außerdem sollte man immer eine kleine Schlange dabeihaben.
      (W. C. Fields)

      Mark Renton schrieb:

      Wenn Du es ehrlich magst, geh mal zu Willi Mangler. Da gibt es zum Old-School-Pils auch Hackepeterbrötchen.
      Und Knacker (Menschen & Wurst).
      Hauptstraße 57, Schöneberg

      Man bist du fix, we meet us at Mangler
      Schon paar Jahre her.. Prost
      El Tren "Die Pangalaktischen Whiskygurgler"

      FT - Theater: z.Z geschlossen
      Lounge und Bar Bar und Lounge geöffnet
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Die Hoffnung ist das wichtigste Organ und daher das größte."
      Ja, manchmal hab ich helle Momente.
      Kommste rum, Ingo. :prost2:

      Wer dann eh in der Ecke ist und so ab frühestens Mitternacht eine Bar mit echtem Sieben-Minuten-Pils sucht, der muss zwingend in den Pinguin Club (Wartburgstr., Schöneberg).
      In den 80ern einer der Treffpunkte für Musiker und seit der Gründung 1986 hat sich da auch nicht viel geändert. Außer ein Eisladen für mittags und dass sie ne eigene Fußballmannschaft haben.

      Oder hat der mittlerweile zugemacht? Sehe "dauerhaft geschlossen bei Google. Das wär schade.

      WithKeys schrieb:

      Gatsby-der Grieche schrieb:

      Es gibt gutes Pils und Lager. Lemke, Schöppe, Berliner Berg, Vagabund, Pefferbräu


      Wo?

      Gatsby-der Grieche schrieb:

      Wenn du in Prenzlauer Berg Bier trinken gehst, trifft man zwangsläufig auf Hipster.


      Ich habe gelegentlich Dinge in Berlin zu erledigen und bin dann durchaus auch willens, ein paar Meter weiter zu fahren, wenn das Bier akzeptabel ist. Ich sehe in Berlin aber immer nur abgeranzte Kneipen mit dünner Plörre oder diesen überteuerten Hipsterkram, der mir überhaupt nicht schmeckt. Der Punkt ist erreicht, an dem ich Bubbletea vermisse.

      Aber bisher vermochte mir niemand eine akzeptable Bar in Berlin zu zeigen, die nicht damit wirbt, was sie für supidupi lokale IPA-Scheiße verscherbelt.


      Also das Bier Forum hier hat wohl genügend gute Tipps parat wo man gutes Bier trinken kann.
      Versuch Dich da erst mal durch zu trinken!
      Da gibt es genügend andere Stadtbezirke und auch anders Publikum.
      Wenn Du dann immer noch nichts vernünftiges zum Trinken gefunden hast, bleibt Dir ja immer noch die Entertainment- Meile von Braunschweig mit einer schier unerschöpflichen Auswahl an kulinarischen Höhepunkten!
      Mitglied bei

      Berliner Whiskykarawane - Whisky Cup Winner 2010

      Mark Renton schrieb:


      Wer dann eh in der Ecke ist und so ab frühestens Mitternacht eine Bar mit echtem Sieben-Minuten-Pils sucht, der muss zwingend in den Pinguin Club (Wartburgstr., Schöneberg).
      In den 80ern einer der Treffpunkte für Musiker und seit der Gründung 1986 hat sich da auch nicht viel geändert. Außer ein Eisladen für mittags und dass sie ne eigene Fußballmannschaft haben.

      Oder hat der mittlerweile zugemacht? Sehe "dauerhaft geschlossen bei Google. Das wär schade.

      Ja, leider, siehe Homepage. Damals war sogar Bowie öfters da, als er noch um die Ecke gewohnt hat. Ich war da allerdings leider noch nicht in Berlin, kenne aber paar Leute, die da schon in der Pinguin Bar waren. Dafür hat das Fußballteam in den letzten 5 Jahren einen fulminanten Aufstieg hingelegt, von Schoppenmannschaft zu Bezirksliga.

      Fussball.de
      Polar Pinguin (Herren)

      'I am on a whisky diet. I've lost three days already.'
      Tommy Cooper