Tagesfreddie Heute

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Tagesfreddie Heute

      Tach auch - welch ein GROßER Tag. :ironie:
      Die Sondierung ist erfolgreich.
      Was für eine Show. 24 Stunden verhandelt.
      Was bin ich da stolz auf unsere führenden Politiker.

      Der Tag wird zunehmend mehr lächerlich als ärgerlich.
      Für mich die Spitze der Lächerlichkeit ist unser Agrarminister und der Bauernverband.
      Gesundheit: Bauernverband fordert Tötung von 70 Prozent der Wildschweine | ZEIT ONLINE
      Ich meine das die zusammen ein Lied singen wundert mich ja nicht aber das BSE auf Bauerfunktionäre übergegriffen hat finde ich viel mehr bekämpfenswert, als die Wildschweine, die die Bauern mit ihren Maisflächen doch erst herangefüttert haben.

      Bin ja schon froh das wir nicht in einem Dreckslochland leben.

      Gut das die Bundesliga wieder losgeht. Brot oder Schweinefleisch und Spiele für die Bürger.

      Schönen Tag noch...
      ___Mortlach.de

      ____ „Kühner als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln.“ Alexander von Humboldt

      Wir alle seins Brüder,
      Wir alle seins gleich!
      Es geht/ging bisher doch nur um Machterhalt von drei erfolglosen Spitzenkandidaten und es werden wieder "faule Kompromisse" folgen, die die Zukunft unseres Landes nicht weiter voranbringen.

      Bsp.: Wenn ich in Eppertshausen und meinem Heimatort Roßdorf keinen WLAN Anschluß habe, ist meine Internetverbindung nicht zu gebrauchen und das mitten im Rhein-Main Gebiet. Da hab ich ja am Lochindaal Strand auf Islay einen besseren Empfang ;-)
      Wir werden nun miterleben, wie das "Geplänkel" in die nächste Runde(n) geht.

      Natürlich alles nur zum Wohle des Volkes und für die Bürger (Ironiemodus aus)
      "Bin immer auf der Suche nach älteren Bruichladdich Abfüllungen. Destilliert in den 60er, 70er Jahren und freue mich auf Angebote"
      Ja, der Durchbruch bei den Sondierungen ist da - habe da gar nicht mehr richtig gelauscht.
      Ab heute können dann die Parteien Koalitionsgespräche empfehlen. "WAAAAAS???" dacht ich mir da grad. In 2 Monaten werden die dann erfolglos beendet und wir wählen 2019 neu, oder wie?
      Cool, wenn man dann im Bundestag "arbeitet" - nix passiert außer der monatlichen Zahlung aufs eigene Konto :P

      Mein Zitat des Tages stammt deswegen von Kevin Kühnert (Twitter):
      "Beim Blinddarm, wie auch in #Sondierungsgesprächen: obacht bei Durchbrüchen. #Sondierungen #NoGroko"
      Alle wünsche werden gut um den gesund zu sein :wh2:

      "Always do sober what you said you'd do drunk. That will teach you to keep your mouth shut."
      - Ernest Hemingway

      rednose schrieb:

      Erst mal müssen wir uns durchwurschteln bis in Bayern Landtagswahl gelaufen ist. Aber dann ... dann fangen wir wieder ganz von vorne an.

      Guter Ansatz, aber soo positiv sehe ich das Ganze aktuell nicht. :no:
      Denn: Schlimmer geht immer! :rolleyes:
      Sláinte!
      Martin


      I love to sing, and I love to drink whisky.
      Most people would rather listen to me drinking whisky. :prost:

      Lossemer Whiskyfreunde - die dunkle Seite des Malt! (sacht Dietmar) ;) :slainte:
      Ich gebe was ab: FT-Reste & Samples
      Ich glaube, das ist in der heutigen Zeit beinahe... alternativlos?!? :zwinker:

      Nee, wat warn das noch für Zeiten als ein Mann noch männlich riechen durfte und Interesse durch einen beherzten Griff ans Gesäß der Auserwählten signalisiert werden konnte. :D
      Das Leben ist zu kurz für schlechten Alkohol! :slainte:

      Komm, wir essen Opa! ...Immer beachten: Satzzeichen können Leben retten!!!...



      Komisch – an einem Tag, wie diesem können einem Gedanken und schlechte Nachrichten doch mal innehalten lassen.
      Astrid Lindgren hat über das Leben gesagt, es wäre als stünde man unter dem Niagarafall mit einer Flasche in der Hand und versuchte das ganze Wasser einzufangen. Mehr als die kleine Flasche voll kriegt man nicht.
      Da gibt es Menschen die laufen jedem Tropfen hinterher und am Ende haben sie ihre Flasche nur halbvoll.
      Da gibt es Menschen die lassen alles mit sich geschehen und stellen am Ende fest das ihre Flasche im trockenen stand.

      Mir ist wichtig, dass in der Flasche vorher ein leckerer Tropfen war.
      Mir ist wichtig, dass ich erkenne, das ich nicht alleine Tropfen fange.
      Mir ist wichtig, dass ich nicht sagen – Morgen – aber Morgen fange ich bestimmt einen Tropfen, heute muss ich erst noch Mails checken.… und ich hoffe ich fange lieber einen Tropfen zu viel als einen zu wenig.
      ___Mortlach.de

      ____ „Kühner als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln.“ Alexander von Humboldt

      Wir alle seins Brüder,
      Wir alle seins gleich!