2020-03 start and end

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      cairdean schrieb:

      nee, nicht ganz rundum, ich denke hinten ist er noch dran, aber trotzdem suspekt - einfach mal nach Rendsburg melden, dann schauen die sich das nochmal an und nehmen die Flasche raus, wenn sie nicht koscher ist

      Alles andere sieht i.O. aus, auch die rote Banderole ist immer unter der Kapsel - keine Ahnung, wie weit man die Kapsel einschlitzen muss, um ggf. den oberen Teil nach hinten abheben, den Korken ziehen, die Flasche leeren und neu befüllen und die Kapsel wieder über den Korken ziehen zu können ... wer probiert's mal aus ?


      Also für mich sieht das Teil rundum geschnitten aus, Marco.
      Und damit Ihr seht, welcher mich noch interessiert: IM 217, AUCH geschnitten, gibt's doch nicht.

      ardenistle schrieb:

      IM 217, AUCH geschnitten, gibt's doch nicht.


      OK, der sieht nun wirklich rundum komisch aus ... beim Three in IM219 kann man schön vergleichen, wie es eigentlich sein sollte


      "The nobility show themselves very great before strangers; they ply you briskly with drink;
      for its their way of showing you'r welcome, by making you drunk"


      Thomas Kirke, during his travels around Scotland in 1679

      ardenistle schrieb:

      die Kappe von IM454 ist ja wohl ein schlechter Witz......,
      sowas darf einfach nicht durch die "Prüfung" gehen!

      ardenistle schrieb:

      die Kappe von IM454 ist ja wohl ein schlechter Witz......,
      sowas darf einfach nicht durch die "Prüfung" gehen!


      So sehen die White Horse Lagas nunmal aus.....
      Die (Lagavulin) Banderole ist von Haus aus immer unter der Kapsel. Wenn es eine Italienische- oder Spanische Abfüllung ist, dann erst kommt eine STEUERBANDEROLE über die Kapsel...

      siehe hier > Standard Laga WH
      Lagavulin 16-year-old - Bewertungen und Rezensionen - Whiskybase

      Ital. Abfüllung
      Lagavulin 16-year-old - Bewertungen und Rezensionen - Whiskybase

      cherokee0815 schrieb:

      Die (Lagavulin) Banderole ist von Haus aus immer unter der Kapsel. Wenn es eine Italienische- oder Spanische Abfüllung ist, dann erst kommt eine STEUERBANDEROLE über die Kapsel...


      DAS hat auch niemand angezweifelt. Ach, doch, linus ... ;)


      "The nobility show themselves very great before strangers; they ply you briskly with drink;
      for its their way of showing you'r welcome, by making you drunk"


      Thomas Kirke, during his travels around Scotland in 1679

      cairdean schrieb:

      ardenistle schrieb:

      IM 217, AUCH geschnitten, gibt's doch nicht.


      OK, der sieht nun wirklich rundum komisch aus ... beim Three in IM219 kann man schön vergleichen, wie es eigentlich sein sollte


      Ein Schelm wer böses denkt.
      Allerdings sieht die Kapsel schon wirklich seltsam aus - und so schön gleichmäßig rund im Übergang Flasche zu Korken.

      Allerdings hatte ich es selbst mal bei einer Flasche von Douglas Laing, dass die Kapsel scheinbar etwas zuviel Hitze bekommen hat und an der Perforation aufriss. Und um die Flasche aus dem formschönen Beutel zu ziehen, greift man an die Kapsel, die dann gleich abriss. Das war allerdings eindeutig zu sehen, nur die netten Damen und Herren von Douglas Laing hatten da eine andere Sichtweise...
      --------------------------------------

      "It is true that whisky improves with age. The older I get, the more I like it" - Ronnie Corbett

      Neu

      Dorain schrieb:

      Jetzt habe ich auch eine Flasche H0628 gefunden wo die Kapsel und auch die Steuerbandrole wohl arg gelitten hat. :mata:


      Das gehört aber fast schon in die Kategorie echt, da ich den überwiegenden Teil der Flaschen nicht anders kenne!
      Bei dem Lagavulin kommt das schon komisch rüber, leider kann man nicht erkennen, ob die Kapsel bei dem nur tief reingedrückt ist ( passiert nur der selten, der Korken war nicht richtig reingedrückt oder durch warme Temperaturen nach oben gekommen und dann wieder von jemanden reingedrückt) oder wirklich durchgebissen und der Korken ist zu sehen.
      Mitglied bei

      Berliner Whiskykarawane - Whisky Cup Winner 2010

      Neu

      cairdean schrieb:

      cherokee0815 schrieb:

      Die (Lagavulin) Banderole ist von Haus aus immer unter der Kapsel. Wenn es eine Italienische- oder Spanische Abfüllung ist, dann erst kommt eine STEUERBANDEROLE über die Kapsel...


      DAS hat auch niemand angezweifelt. Ach, doch, linus ... ;)

      Ich kannte dies halt nicht, nun ist eine Wissenlücke gefüllt vom "Indianer"
      El Tren "Die Pangalaktischen Whiskygurgler"

      FT - Theater: z.Z geschlossen
      Lounge und Bar geöffnet
      "Nie dürft ihr so tief sinken, von dem Kakao, durch den man euch zieht, auch noch zu trinken." (E.Kästner)
      "Die Hoffnung ist das wichtigste Organ und daher das größte."

      Neu

      also für mich sehen alle Kappen ok aus, bis auf GG. Da sehen aber die meisten so aus, da relativ harter Kunststoff verwendet worden, und der wird nach einiger Zeit bei Lichteinfall halt spröde.
      Bei IM454 wurden sogar Bilder nachgereicht. Bei Bruichladdich ist Stopfen etwas raus gegangen und wurde anschließen reingedrückt, dadurch die nach ihnen gedrückte Wulst.
      Alles absolut seriös, für mich.

      Neu

      Hallo zusammen,

      trotz weltweiter Tendenz mehr Energie in Vermutungen zu stecken, statt diese zu lösen ;-) hatte ich mit erlaubt vor ein paar Tagen die Whiskyauction direkt anzuschreiben. IM454 + IM217
      Als erste Reaktion kam alles i.O., aber man werde trotzdem das nochmal intensiv prüfen. Heute kam die Nachricht, daß aus deren Sicht wirklich alles ok ist und es wurden noch zusätzlich neue Bilder eingestellt.

      Also ich kann nur empfehlen bei eventuellen Zweifeln die Herren direkt anzuschreiben und ich will jetzt keine Werbung machen und bekomm auch nix dafür, aber im Ggs zu manchen UK Auktionen, die sehr lasch mit möglichen Fakes umgehen (hab mehrmals was gemeldet und als Standardantwort erhalten: Nach Rücksprache mit dem Einlieferer sei alles in Ordnung) kann ich nur aus Erfahrung sagen, daß normalerweise die Prüfung sehr ernst genommen wird und ich daher insbesondere bei teuren Flasche dort gerne einkaufe ;-)

      Irren ist menschlich und es kann natürlich auch immer mal was durchrutschen. Daher bei Zweifeln hinschreiben und man bekommt garantiert ne Antwort.

      Viele Grüße René
      "Bin immer auf der Suche nach älteren Bruichladdich Abfüllungen. Destilliert in den 60er, 70er Jahren und freue mich auf Angebote"

      Neu

      MiddleCut schrieb:

      Hallo zusammen,

      trotz weltweiter Tendenz mehr Energie in Vermutungen zu stecken, statt diese zu lösen ;-) hatte ich mit erlaubt vor ein paar Tagen die Whiskyauction direkt anzuschreiben. IM454 + IM217
      Als erste Reaktion kam alles i.O., aber man werde trotzdem das nochmal intensiv prüfen. Heute kam die Nachricht, daß aus deren Sicht wirklich alles ok ist und es wurden noch zusätzlich neue Bilder eingestellt.

      Also ich kann nur empfehlen bei eventuellen Zweifeln die Herren direkt anzuschreiben und ich will jetzt keine Werbung machen und bekomm auch nix dafür, aber im Ggs zu manchen UK Auktionen, die sehr lasch mit möglichen Fakes umgehen (hab mehrmals was gemeldet und als Standardantwort erhalten: Nach Rücksprache mit dem Einlieferer sei alles in Ordnung) kann ich nur aus Erfahrung sagen, daß normalerweise die Prüfung sehr ernst genommen wird und ich daher insbesondere bei teuren Flasche dort gerne einkaufe ;-)

      Irren ist menschlich und es kann natürlich auch immer mal was durchrutschen. Daher bei Zweifeln hinschreiben und man bekommt garantiert ne Antwort.

      Viele Grüße René


      Kann ich alles bestätigen. Der Service der Auktion ist tatsächlich hervorragend. Wir sollten nicht vergessen, dass die alle Flaschen durch ihren Laser jagen und so peu a peut eine weltweit einzigartige Vergleichs-Datenbank von glasklaren Flaschen aufbauen. So zumindest wurde es mir erklärt, als ich eine Flasche 68er Glen Garioch moniert hatte.