Kilchoman und Alba gehen getrennte Wege

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Das ist leider der Trend der Zeit.... Ich finde es sehr schade das gerade der persönliche Kontakt mehr und mehr auf der Strecke bleibt (deshalb freue ich mich das das Forum dem Trend entgegenhält und ich hier schon viele tolle Erfahrungen gemacht habe - Danke an euch) und anhand diesem Beispiel es nicht das letzte sein wird.
      Hold Fast
      Also wenn ich richtig zwischen den Zeilen lese möchte Kilchoman in Zukunft weniger die Fachhändler mit entsprechend Aufwand unterstützen und stattdessen lieber über amazon oder in Menge über Supermarkt vertreiben.
      Bei den großen Onlinehändlern sind sie ja schon gut vertreten. Na Mahlzeit. Ob die sich damit einen Gefallen tun.
      ___Mortlach.de

      ____ „Kühner als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln.“ Alexander von Humboldt

      Wir alle seins Brüder,
      Wir alle seins gleich!
      Ich finde es auch schade.
      Ich begleite Kilchoman mit dem ersten Spirit Release.
      Ist inzwischen meine Lieblingsdistille.
      Preise für die Single Casks haben schon 2019 bis 150eur angezogen jer Alter..
      Nun habe ich die befürchtung das die Preise weiter anziehen und die Auswahl bei Single Casks noch einmal reduziert wird.
      _______________________________________
      klein170478 Sampleliste
      Wahrscheinlich diktiert jetzt irgendein Erbsenzähler bei Kilchoman die Richtung um die Rendite zu erhöhen. Ich hoffe, dass es Corinna und Dietmar, abgesehen von der nachvollziehbaren persönlichen Enttäuschung, nicht wirtschaftlich zu sehr schadet. Glücklicherweise haben sie ja noch andere Labels.


      Die Lage ist aussichtslos, aber nicht ernst

      klein170478 schrieb:

      ...
      Preise für die Single Casks haben schon 2019 bis 150eur angezogen jer Alter..
      Nun habe ich die befürchtung das die Preise weiter anziehen und die Auswahl bei Single Casks noch einmal reduziert wird.


      Ich teile Carstens Bedenken, frage mich allerdings was Kilchoman da plant? Glauben die ernsthaft, abseits des Fachhandels Whisky mit 12 Jahren Alter und Preisen um 150€ absetzen zu können?
      Aus meiner Sicht war das abzusehen, wenn man die Entwicklung vor Ort betrachtet.

      Bei den letzten Besuchen war schon eine gewisse Form der "Überheblichkeit" zu spüren. z.B. nur unter "winseln" war es möglich die Distillery only Abfüllung zu probieren.
      Stunde 0 war Pionierarbeit und jetzt geht es um Gewinnmaximierung, da die Dollarzeichen in den Augen blitzen.
      Vorbei die Zeiten als wir am Festival "Gate Wächter" waren und auch vorbei die Zeiten, daß wir nach Abholung einer neuen Abfüllung (Probekiste) für Alba zurückfahren mußten, weil die in der Abfüllstation vergessen hatten die Badges aufzukleben.
      All das war ein Teil der Sympathie für die "liebenswerten Chaoten" und man hat sich gerne dafür eingesetzt.

      Aber ...... man sieht sich immer mehrmals im Leben und langsam aber sicher wäre ich "hocherfreut", wenn der Absatz einbricht und viele erstmal für ein paar Jahre "Durststrecken" erleiden. Dann kommen die wieder und wären froh, wenn man als eingefleischter Liebhaber Unterstützung leisten würden
      Aber Menschen mit Charakter lassen sich nur einmal "verarschen" ;-)

      Einerseits schade, aber dafür sind neue Wege frei und bei Corinna und Dietmar habe ich keine Sorgen, daß die den richtigen Weg finden!

      Bedenken über höhere Preise hab ich da eher weniger, denn es gibt genügend Alternativen und kann mich nicht an den letzten Kilchoman Kauf erinnern, denn ich finde/fand die Sonderabfüllungen bereits jetzt zu teuer.
      "Bin immer auf der Suche nach älteren Bruichladdich Abfüllungen. Destilliert in den 60er, 70er Jahren und freue mich auf Angebote"

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „MiddleCut“ ()

      MiddleCut schrieb:

      Bei den letzten Besuchen war schon eine gewisse Form der "Überheblichkeit" zu spüren.

      Hart aber wahr René
      Das war es dann aus meiner Sicht mit der häufig mit "Microdistillery" umschriebenen, einstmaligen Vorzeigebrennerei.
      Corinna und Didi werden es verschmerzen, wir werden sie dabei tat- und zahlungskräftig unterstützen :D .
      - Wissenschaft ist der aktuelle Stand des Irrtums -

      DarthDronach schrieb:

      Insbesondere wenn Kilkerran praktisch gleichzeitig zeigt wie es anders geht.


      Ein bißchen unfair ist der Vergleich, weil Kilkerran doch deutlich mehr produziert und mit Mitchell eine etwas größere Firma im Hintergrund steht. Dazu konnte Kilkerran noch die bestehenden Springbank-Vertriebswege nutzen. Dadurch hat man mit dem 12er-Standard ein "Massen"-Produkt, das bei Kilchoman irgendwie fehlt.

      Insofern könnte ich schon verstehen, wenn Kilchoman auch etwas ähnliches auf den Markt neben den Sonderabfüllungen bringen möchte. Also z.B. einen Islay-Standard, der qualitativ und preislich in direkter Konkurrenz zum Ardbeg TEN steht. Sowas kann aber in meinen Augen nur funktionieren, wenn man weiterhin den Ruf einer kleinen, freundlichen Destille behält. Und danach sieht es aktuell nicht aus. Und dann hätte man den einzigen Wettbewerbsvorteil gegenüber den Großen verloren.
      Sure they’ve always made NAS whiskies, but those were the cheapest ones. Like NAS–8–12–15–18–25. Not NAS–NAS–NAS–NAS–25. (Serge Valentin)
      Hi there,

      keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten, aber der Mittelteil wo es um die shares geht, könnte einen Hinweis geben. Besonders dort wo unter Ownership der Name Wills gar nicht auftaucht...

      KILCHOMAN DISTILLERY COMPANY LTD. company key information - UK.GlobalDatabase.com

      Greetings
      kallaskander
      Never water another man's whisky.

      Es besteht keine Verpflichtung obigen post zu lesen, zu mögen oder zu kommentieren.
      Sollte eine persönliche Meinung enthalten sein, besteht weiter keine Verpflichtung, sich diese zu eigen zu machen.

      Danke für die netten Worte.

      Natürlich sind wir nicht glücklich über diese Trennung, insbesondere weil hinter den Kulissen noch viel mehr Schlimmes gelaufen ist.
      Aber gleichzeitig nimmt es uns den Druck und wir können wieder freier atmen.
      Wenn man als Top 5 Markt mit gut 40000 Einheiten nicht genügt, dann ist das halt so.

      Was mich interessiert: wie kommt unser Anschreiben an unsere Fachhändler hier in das Forum? Christian 1228 wird sicher hier beantworten, woher er diese Email von uns hat.

      Viele Grüße

      Dietmar
      Fachhandelstreue ist eben nicht mehr gefragt, das kenne ich aus eigener Erfahrung.
      Leider sind wieder einmal die gescheitert, die den Aufbau geleistet haben. Wobei, gescheitert sind sie ja wohl nicht, wenn ich richtig lese hat man sie "gescheitert"
      Und was wird passieren? Übernimmt einer der "Großen" den Vertrieb in D? Rutscht die Marke vom Fachhandel in die Großfläche?
      Wenn dem so ist, dann können sich ja alle freuen, dass amazon und ähnliche Unternehmen ihnen nun bald ihre Flasche zum Valentinstagspreis portofrei ins Haus liefert. Endlich bekommt der Themenbereich ...was is billisch...wieder neue Nahrung.
      Persönlich hoffe ich, dass die Fachhändler den beiden ALBAnern weiterhin die Treue halten.
      Viel Glück für die Zukunft Euch beiden.
      21.Whiskyherbst® am 11+12 September 2020 in der Malzfabrik in Berlin Tempelhof
      Trotz alledem...seit über 30 Jahren Sozi und das mit Stolz...

      alba schrieb:

      Was mich interessiert: wie kommt unser Anschreiben an unsere Fachhändler hier in das Forum? Christian 1228 wird sicher hier beantworten, woher er diese Email von uns hat.

      Bleib entspannt Dietmar - die hat er von mir und ich von den Einen.
      Im Grunde ist es manchmal gut das solche Vorgehensweisen auch mehr ans Licht des Tages kommen.
      Ich kann nicht genug wissen über die Läden denen ich mein Geld gebe.
      ___Mortlach.de

      ____ „Kühner als das Unbekannte zu erforschen, kann es sein, das Bekannte zu bezweifeln.“ Alexander von Humboldt

      Wir alle seins Brüder,
      Wir alle seins gleich!