Glenmorangie "A Tale of Winter"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Glenmorangie "A Tale of Winter"

      Da ich gerade den Glenmo "Winter-Pulli-Edition :D " im Glas habe, hier mal meine Eindrücke dazu

      "A Tale of Winter"
      OA, 46,0 % vol., NAS, Limited Edition


      Farbe: helles Kupfer (gefärbt)

      Geruch: frisch, süßliches Karamell / gebrannte Mandeln, leichte Würzigkeit und eine Nuance von schwarzen Johannisbeeren

      Geschmack: die Frische im Mund setzt sich fort (erinnert mich irgendwie an OBF), würzige Chilischokolade, Orangeat und eine leichte Bitterkeit von Sandelholz

      Abgang: lang und warm, leicht säuerliche Bitterkeit, wie bei Schokolade mit sehr hohem Kakaoanteil

      mit wenig Wasser: Ja ich weiß, 46 Vol% brauchen nicht verdünnt werden - ich mach es aber dennoch: Die Noten bleiben gleich, er fühlt sich im Mund etwas cremiger an und die Säuerlichkeit geht etwas zurück. Kann man machen - muss aber nicht.

      Fazit: gefällt mir eigentlich recht gut, ob man bereit ist, den aufgerufenen Preis von aktuell ca. 90 Euro zu zahlen, sollte jeder selber entscheiden
      Slàinte Mhath Niels
      -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
      Nimm das Leben nicht zu ernst - es ist ja nicht von Dauer!!!