Lagavulin

  • Malt Whisky Brennerei auf der Insel Islay.
    Die schottische Malt Whisky Brennerei Lagavulin liegt auf der Südseite der Insel Islay, zwischen den Destillerien Laphroaig und Ardbeg. Lagavulin, ausgesprochen Lagga-voulin, kommt aus dem Gälischen und bedeutet in etwa: 'Senke, in der die Mühle steht'. Die 1816 von John Johnston gegründete Lagavulin Destillerie ist im Besitz des Konzerns Diageo und die Whiskys gehören zu dessen Classic Malts Selection.
    Der Warehousman ist Iain McArthur.

    Zu den Standardabfüllungen zählen der 8 Jährige, der 12 Jährige Cask strengh ( 1 mal im Jahr als limitierte Version) ,der 16 Jährige und der 16 Jährige Distillers Edition, der ebenfalls einmal im Jahr als limitierte Abfüllung auf den Markt kommt. Im Gegensatz zu vielen anderen Distillerien, gibt es von Lagavulin nur ganz wenige unabhängige Abfüllungen.

    950 mal gelesen